Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Der Männergesangverein geht ins Internet

Sehnde Der Männergesangverein geht ins Internet

Das neue Projekt des Männergesangvereins Rethmar ist nicht etwa ein umfangreiches Liedprogramm. Vielmehr ist der Verein online gegangen. Mit einer neuen Homepage präsentiert sich der Verein zum ersten Mal im Internet und erhofft sich dadurch neue Mitglieder.

Voriger Artikel
Alter Kälberstall wird zur Begegnungsstätte
Nächster Artikel
Turnhalle: Brandruine wird langsam zerlegt

Mit einer neuen Homepage geht der Männergesangverein Rethmar online.

Quelle: Michael Schütz

Rethmar. "Bei gemeinsamen Liederabenden kommen wir natürlich in Kontakt mit anderen Vereinen", erklärte der Vorsitzende des Männergesangvereins (MGV), Walter Oppermann. Dabei hätten die Rethmarer immer häufiger festgestellt, dass sich dadurch neue Mitglieder gewinnen ließen. "Heute kommt man als Verein ohne das Internet nicht mehr aus", meint Oppermann. Er wisse das selbst aus eigener Erfahrung: "Wenn ich mich über irgendetwas informieren möchte, schaue ich im Computer oder mit dem Handy." Die Sänger hätten sich schon lange mit dem Thema beschäftigt, sagt der Vereinschef. Aber jetzt sei entschieden worden, das Geld dafür in die Hand zu nehmen.

Was dabei herausgekommen ist, lässt sich auf der Seite mgv-rethmar.de nachprüfen. Auf der Startseite sieht man zunächst den gesamten Chor mit seinem Dirigenten, dem Lehrter Jason Johnson. Neben Infos zum Männerchor sind auch Informationen über den Chor Quattro Vocale einzusehen. Dieser Chor war vor Kurzem als Projektchor des MGV gegründet wurde, um ein Repertoire jenseits des klassischen Männergesangvereins zu ergründen.

Weiterhin sind die regelmäßigen Termine des Vereins sowie die kommenden Auftritte unter einer gemeinsamen Rubrik aufgelistet. Sehr umfangreich kann man sich in der Chronik über den Werdegang des 137 Jahre alten Vereins informieren.

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt