Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Fußball gegen Blutkrebs

Sehnde Mit Fußball gegen Blutkrebs

Die Fußballer des MTV Ilten organisieren ein Benefizturnier zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und lassen sich unter dem Motto „Gemeinsam gegen Blutkrebs“ auch gleich selbst typisieren.

Voriger Artikel
Jäger setzen Zaun für liebestolle Kröten
Nächster Artikel
Ausbildungsmesse für Schüler und Betriebe

Thorben Schierholt organisiert das Benefizturnier vom MTV Ilten. Der Erlös kommt der DKMS zugute.

Quelle: Lisa Malecha

Ilten. „Leukämie ist eine Krankheit, bei der Medikamente allein oft nicht helfen. Man braucht den passenden Spender, und die Chance, ihn zu finden, ist eher gering“, sagt Thorben Schierholz. Der 29-Jährige spielt beim MTV Ilten und will sich engagieren. Seine Idee, ein Benefizturnier zu organisieren, sprach er kurzerhand mit seiner Mannschaft und dem Vereinsvorstand ab. „Ich wollte etwas für einen guten Zweck tun“, sagt er. Schnell war ihm auch klar, für welchen: den Kampf gegen Leukämie.

Laut DKMS erkrankt alle 16 Minuten in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs. „Das zieht sich durch alle Altersklassen, jeder kann betroffen sein“, sagt Schierholz, der nicht nur als Rettungswagenfahrer häufig mit Krebs konfrontiert ist. „Als ich elf oder zwölf war, ist ein Freund von mir daran erkrankt. Zum Glück war seine Schwester eine geeignete Spenderin. Aber so etwas vergisst man nicht.“

Mittlerweile haben sich auch Fußballer vom MTV Rethmar, SuS Sehnde und TSV Germania Haimar-Dolgen für das Turnier angemeldet, das am Sonnabend, 30. April, ab 15 Uhr, in der Wahre-Dorff Arena stattfindet. Das Besondere: Alle lassen sich typisieren. Mit Flyern informiert Schierholz beim Turnier auch die Zuschauer über die DKMS. Weiterhin hat er ein Unterhaltungsprogramm für Kinder mit Hüpfburg, Schminken und Torwandschießen organisiert. Am Abend soll dann beim Tanz im Mai auf dem Vereinsgelände gefeiert werden. „Wir sammeln den gesamten Tag Spenden und haben auch ein Spendenkonto eingerichtet. Immerhin kostet allein die Typisierung der Mannschaften rund 4000 Euro“, sagt Schierholz, der die Benefizveranstaltung gerne zu einem regelmäßigen Event machen würde.

Weitere Informationen zur Aktion des MTV Ilten "Gemeinsam gegen Blutkrebs" gibt es per E-Mail an mtvilten-benefiz@web.de.

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6so9i8dwhrm1kxjcx11q
Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus

Fotostrecke Sehnde: Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus