Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Männergesangsverein hat ein neues Domizil

Rethmar Männergesangsverein hat ein neues Domizil

Neuanfang beim Männergesangsverein (MGV) Rethmar: Die zwei Chöre des Vereins proben ab sofort im Rittersaal des Gutshofes Rethmar. Ihr altes Vereinsheim, die ehemalige Gaststätte "Zum Großen Freien" in Sehnde, haben sie nach 26 Jahren aufgegeben.

Voriger Artikel
Einbrecher stehlen Geld aus Getränkeautomaten
Nächster Artikel
Der Kontrabassist: Monolog eines Musikers

Walter Oppermann vom MGV zeigt den Rittersaal des Gutshofs Rethmar. Dort werden die Chöre künftig proben.

Quelle: Elena Everding

Rethmar. "Wir bedanken uns bei den Besitzern unseres alten Vereinsheims", erklärt der MGV. 26 Jahre lang traf sich der Traditionsverein jede Woche in der Gaststätte Zum Großen Freien, in Zukunft haben sie aber einen neuen Treffpunkt. Zu den Gründen für den Wechsel möchte Walter Oppermann, 1. Vorsitzender des MGV, allerdings nichts sagen.

Seit 137 Jahren besteht der Chor in Rethmar, auch der neue Ort zum Proben sollte also dort liegen. Den fand der MGV im Gutshof, wo sich beide Chöre des Vereins nun regelmäßig im Rittersaal treffen. Der Männerchor findet sich jeden Donnerstag um 20 Uhr auf dem Hof ein. Aber auch der gemischte Chor Quattro Vokale, welcher vor einem Jahr aus einem Projektchor entstanden ist, übt dort jeden zweiten Mittwoch um ebenfalls um 20.00 Uhr. Das nächste Mal trifft sich Quattro Vokale am 19. Oktober.

Bis entschieden war, wo die Chöre in Zukunft proben, wurden zuerst einige Gespräche geführt. Der neue Übungsraum sei laut Oppermann dafür gut geeignet: "Die Akustik passt." Somit ist das wichtigste Kriterium schon einmal erfüllt. Der MGV ist dem Gutshof-Betreiber Rainer Digwa für sein Entgegenkommen sehr dankbar. Ein Verein, welcher das soziale Umfeld der Gemeinde mit prägt, dürfe einfach nicht den Ort verlassen, findet Digwa. Unterstützung bekam der MGV von vielen Seiten - auch das schätzt Oppermann: Er dankt allen, die "uns in der ungewissen Zeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben".

Der MGV lädt zu den Proben im neuen Vereinsheim alle Interessierten ein, aber auch Fördermitglieder sucht er jederzeit. Weitere Informationen sind auf www.mgv-rethmar.de nachzulesen. Walter Oppermann beantwortet Fragen auch unter der Telefonnummer (051 38) 94 36.

doc6ruh4r5eufnmn31s43d

Fotostrecke Sehnde: Männergesangsverein hat ein neues Domizil

Zur Bildergalerie

Von Elena Everding

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sl6051dml0xkywoizj
KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik

Fotostrecke Sehnde: KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik