Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Mann wird in Rübenlader eingeklemmt

Unfall in Ilten Mann wird in Rübenlader eingeklemmt

Spektakulärer Unfall auf dem Gelände der Biogasanlage am Schnedebruch in Ilten: Ein 60 Jahre alter Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Lohnunternehmens aus dem Landkreis Peine ist dort am Sonntagvormittag von der Mechanik eines Rübenladers eingeklemmt worden.

Voriger Artikel
Fahrradwerkstatt braucht mehr Fahrräder
Nächster Artikel
Sehnde will Montag über Pferdesteuer entscheiden

Die Feuerwehr befreite den Mann aus dem Rübenlader.

Quelle: Feuerwehr Sehnde

Sehnde. Der Mann hatte nach Angaben der Feuerwehr riesiges Glück. Ein Notarzt stellte bei ihm keine ernsthaften Verletzungen, sondern lediglich Prellungen fest. Vorsorglich wurde der Mann aber in ein Krankenhaus gebracht.

Gegenüber seinen Rettern erklärte der 60-Jährige, er habe Wartungsarbeiten an der sogenannten Rübenmaus erledigt. Als er dann über das Vorderrad in die Kanzel der riesigen landwirtschaftlichen Maschine steigen wollte, geriet er gegen einen Hebel, welcher einen der seitlichen Verladearme hochfahren ließ. Der Mann wurde zwischen diesem Arm und den Aufbauten des Fahrzeugs eingeklemmt.

Der 60-Jährige schaffte es, sein Handy zu zücken und Hilfe zu rufen. Die mit 30 Einsatzkräften angerückte Iltener Feuerwehr befreite den eingeklemmten Mann innerhalb kürzester Zeit aus seiner misslichen Lage. Mithilfe einer Seilwinde zogen die Retter den Verladearm wieder herunter.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt