Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Grundschule ist personell gut aufgestellt

Sehnde Grundschule ist personell gut aufgestellt

Die Nachmittagsbetreuung an der Grundschule Höver für den Ganztagsbetrieb im nächsten Schuljahr ist gesichert. Die Gruppen für das Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften sind inzwischen gut besetzt.

Voriger Artikel
Der jüngste Sehnder König aller Zeiten
Nächster Artikel
KGS in Sehnde verabschiedet Top-Abi-Jahrgang

Die Grundschule Höver startet ab August im Ganztagsbetrieb.

Quelle: Katja Eggers

Höver. Maike Schroer ist erleichtert. Nach einem Artikel in dieser Zeitung haben sich mehrere Höveraner gemeldet, die die Grundschüler im nächsten Schuljahr nachmittags betreuen möchten. "Wir haben jetzt genügend Personal. Wir konnten die einzelnen Gruppen sogar doppelt besetzten", sagt Schroer. Die neuen Kräfte werden als pädagogische Mitarbeiter angestellt.

Die Grundschule Höver startet am 3. August im Ganztagsbetrieb. Für die 65 Plätze gibt es 43 Anmeldungen. Der Ganztagsbetrieb umfasst eine Betreuung der Schüler über 13 Uhr hinaus. In der Zeit von 13 bis 13.45 Uhr wird dann gemeinsam Mittag gegessen. Im Anschluss bis 14.30 Uhr können die Kinder ihre Hausaufgaben erledigen. Danach, ab 14.35 bis 15.20 Uhr, ist Zeit für Arbeitsgemeinschaften.

Maike Schroer ist froh, die Musikschule Ostkreis Hannover, an die Schule holen zu können. Die Grundschüler können bei ausgebildeten Lehrern kostenpflichtig ein Musikinstrument erlernen. Dafür habe es bereits viele Anmeldungen gegeben, die Gruppen mit jeweils sieben Schülern seien schnell belegt gewesen, sagt Schroer. Die Schulleiterin will sich nun dafür einsetzen, dass im nächsten Schulhalbjahr zusätzliche Angebote der Musikschule folgen.

Die Nachmittagsbetreuung ist in einem Ganztagskonzept kostenlos. Die Schüler bezahlen lediglich für das Mittagessen, das die Firma Sodexo an die Schule in Höver liefern wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Patricia Oswald-Kipper

doc6wspx92nqyxnk2uidf
Wehmingen: Dorfcharakter soll erhalten bleiben

Fotostrecke Sehnde: Wehmingen: Dorfcharakter soll erhalten bleiben