Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ganztagsschule: Höver bringt sich in Stellung

Sehnde Ganztagsschule: Höver bringt sich in Stellung

Hövers Ortsbürgermeister Ronald Siegismund (SPD) mahnt, bei der neuerlichen Diskussion um die Einrichtung von Ganztagsschulen im Sehnder Stadtgebiet, seine Ortschaft nicht zu vergessen. Er fordert die Stadtverwaltung auf, ganz konkret auf die Schule und Eltern in Höver zuzugehen.

Voriger Artikel
Sperrung der L 411 verwirrt manchen Sehnder
Nächster Artikel
Männer in der Mehrheit - auch wegen der JVA

Ilten soll bald Ganztagsgrundschule werden. Hövers Ortsbürgermeister Ronald Siegismund fordert nun, dass die Schule in Höver bei der Diskussion nicht vergessen wird.

Quelle: Patricia Oswald-Kipper

Höver. Zuletzt hatte Wolfgang Toboldt (SPD) die Stadtverwaltung aufgefordert, noch in diesem Jahr den Antrag für eine Ganztagsgrundschule in Ilten zu stellen. Hövers Ortsbürgermeister Ronald Siegismund weist nun darauf hin, dass laut einem Ratsbeschluss auch Höver zur Ganztagsgrundschule erweitert werden soll. In diesem Ortsteil hatten sich die Eltern ebenfalls mit großer Mehrheit für einen Ganztagsbetrieb ausgesprochen.

Falls Ilten vorgezogen werde, entstünde für Höveraner Eltern automatisch das Recht, ihre Kinder in der Schule im Nachbarort anzumelden. "Dann wäre wieder die Zweizügigkeit in Höver gefährdet", meint Siegismund.

Falls ein Einvernehmen über den Zeitpunkt des Antrags zwischen Schule und Stadt nicht erzielt werden könne, "müssen Bürgermeister und Rat ganz konkret sagen, warum die Einrichtung der Ganztagsschule in Höver zum 1. August 2017 nicht stattfinden kann", meint Siegismund.

Die Einrichtung einer Ganztagsgrundschule sei schon seit mehreren Jahren im Investitionsprogramm. Laut Siegismund würde sich mit der Einrichtung des Ganztagsbetriebs auch die angespannte Situation im höverschen Hort erledigen. Zurzeit müssten einige Kinder - darunter auch Erstklässler - auf den Hort im Nachbarort ausweichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt