Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Folk aus Glasgow mit Fiddle und Flute

Sehnde Folk aus Glasgow mit Fiddle und Flute

Liebhaber schottischer und akustischer Musik sollten sich diesen Termin schon einmal in Kalender anstreichen: Am Freitag, 5. Mai, ist die Paul McKenna Band aus Glasgow im Gutshof Rethmar zu Gast.

Voriger Artikel
Treffpunkt soll zur Integration beitragen
Nächster Artikel
DSDS: Alexander Jahnke schafft die erste Liveshow

Die Paul McKenna Band setzt auf traditionelle Folkmusik in modernem Gewand.

Quelle: privat

Rethmar. Die fünfköpfige Formation setzt auf traditionelle Folkmusik in modernem Gewand. Markenzeichen ist die unverwechselbare Stimme von Sänger und Songwriter Paul McKenna, welcher der Band auch ihren Namen gegeben hat. Ergänzt wird der Gesang des Schotten von Musik auf Fiddle, Flutes und Whistles, also irischer Geige, Flöte und Pfeife.

Die Musiker setzen bei ihren Konzerten aber auch Instrumente wie Gitarre, Tenorgitarre, Percussions und die griechische Lautgitarre Bouzouki ein. Spaß machen die Abende mit der Paul McKenna Band aber auch deshalb, weil die fünf Jungs bei ihren Auftritten eine unglaubliche Spielfreude und Leichtigkeit an den Tag legen.

In der Musikszene hat sich die Band mit alledem bereits einen Namen gemacht und bei den MG Alba Scots Trad Music Awards prompt die Auszeichnung als "Best Up an Coming Artist of 2009" eingefahren. Seitdem wurde es um die Musiker nicht mehr still. Ihr Talent stellte die Band nicht nur auf ausgedehnten Touren in allen Teilen der Welt und vor ausverkauften Häusern unter Beweis. Auch auf ihren Studioalben zeigen die Jungs, dass sie ihrem Stil treu bleiben, ihre Musik aber dennoch immer wieder neu erfinden können.

Seit 2016 liegt das vierte Studioalbum "Paths that Wind" vor. Im gleichen Jahr feierte die Band obendrein ihr zehnjähriges Jubiläum. Lieder des neuen Albums sind natürlich auch beim Konzert im Gutshof zu hören. Im Kornspeicher gibt es dazu an diesem Abend passenderweise Kilkenny und Cider.

Das Konzert beginnt dort um 20 Uhr, Einlass ist bereits um 19 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr und sind im HAZ-Ticketshop in der Zuckerpassage 4 in Lehrte sowie im Gutshof Rethmar oder unter www.gutshof-rethmar.de erhältlich.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6w6nc8zjompq47992un
Im Garten ziehen Greifvögel ihre Jungen groß

Fotostrecke Sehnde: Im Garten ziehen Greifvögel ihre Jungen groß