Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Trio kassiert Anzeige wegen Beleidigung

Sehnde Trio kassiert Anzeige wegen Beleidigung

Ein Strafverfahren wegen Beleidigung hat die Polizei in der Nacht zu Sonnabend gegen drei Männer eingeleitet. Sie waren gegen 2 Uhr mit zwei weiteren Begleitern an der Marggrafstraße unterwegs, als ein Streifenwagen die Straße passierte.

Voriger Artikel
Ferienkinder finden Wildschweinspuren
Nächster Artikel
Einbrecher steigen in Restaurant ein

Trio erhält eine Strafanzeige wegen Beleidigung - und einen Platzverweis.

Quelle: Symolbild

Sehnde. „Völlig unvermittelt wurde den Beamten aus dieser Gruppe heraus diverse beleidigende Äußerungen zugerufen“, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Ihren Angaben zufolge fiel die Gruppe mit einem insgesamt sehr aggressiven Verhalten auf. Deshalb forderte die Besatzung des Streifenwagens weitere Unterstützung an. „Die Personen konnten letztlich durch zwei Streifenwagenbesatzungen kontrolliert werden“, sagte die Sprecherin und fügte hinzu, alle seien polizeibekannt gewesen.

Drei von ihnen im Alter von 18, 21 und 26 Jahren beleidigten die Polizisten auch während der Kontrolle weiter, sie stammen aus Sehnde. Weil die Gruppe insgesamt sehr aggressiv blieb und sich uneinsichtig zeigte, erhielt sie gegen 3 Uhr einen Platzverweis für die Marggrafstraße und den Zuckerfabriksweg – inklusive der eindringlichen Aufforderung, sich ruhig zu verhalten. „Dieser Ermahnung kamen sie gegen 3.15 Uhr letztlich widerwillig nach“, sagte die Sprecherin. Ihre Kollegen leiteten das Strafverfahren gegen das Trio ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt