Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Das Rathaus hat einen runden Geburtstag

Sehnde Das Rathaus hat einen runden Geburtstag

Von der Baugenehmigung bis zum Einzug dauerte es gerade einmal zehn Monate: Das Rathaus ist seinerzeit im Eiltempo entstanden. Im November steht das Haus seit nunmehr 40 Jahren. Gefeiert wird nicht – das soll erst zum 50-Jährigen passieren.

Voriger Artikel
Werkzeugdieb bricht Transporter auf
Nächster Artikel
Rat lehnt Wahleinspruch eines Gefangenen ab

Baubeginn für das Sehnder Rathaus war am 14. Januar 1976, bereits zehn Monate später konnte das Gebäude bezogen werden.

Quelle: Katja Eggers

Sehnde. Zwei Jahre nach der Gebietsreform 1974 bekam die damals noch junge Gemeinde Sehnde mit dem Rathaus einen neuen Mittelpunkt. Die 15 ehemals eigenständig wirtschaftenden Dörfer fanden sich fortan unter der Obhut einer gemeinsamen Verwaltung in der Kernstadt. Zuvor waren die Dienststellen noch über das gesamt Gemeindegebiet verstreut gewesen. „Nach der Gebietsreform wurden die Außenstellen in den Dörfern aber nach und nach eingestampft“, berichtet Sehndes Archivar Jürgen Wattenberg.
Die Verwaltung war zuvor in zwei Gebäuden an der Mittelstraße untergebracht: Das ehemalige Rathaus 1 an der Mittelstraße ist heute das Gemeindehaus der Kreuzkirchengemeinde, Rathaus 2 war im Nachbarhaus beheimatet.
Außer Sehnde und Ilten waren alle anderen Gemeinden zuvor ehrenamtlich verwaltet worden. Die hauptamtlichen Mitarbeiter reichten für die nun große Gemeinde aber bei Weitem nicht aus. Es mangelte zudem nicht nur an genügend ausgebildetem Verwaltungspersonal, sondern auch an angemessenen Büroräumen. Abhilfe schaffte das neue Rathaus. Durch ein Konjunkturprogramm des Bundes fiel der Neubau damals ziemlich preisgünstig aus. Der Bau fand als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme in einem Sanierungsgebiet statt, sodass die Gemeinde von den Gesamtkosten in Höhe von 5,4 Millionen Mark nur eine Million tragen musste.
Die Bauunterlagen wurden am 13. September 1975 eingereicht. Nur neun Tage später lag die Zustimmung der Bauaufsichtsbehörde vor. Die Grundsteinlegung erfolgte am 4. Februar 1976, schon sechs Monate später konnte das Richtfest gefeiert werden, und Mitte November war der 22 Meter hohe Neubau bezugsfertig. Im Jahr 2001 kam der Anbau dazu. Dort sind heute das Bürgerbüro, die Stadtwerke und die Polizei untergebracht.
Im Jahr 2001 wurde außerdem das gesamte Erdgeschoss des Verwaltungssitzes umgebaut, im vergangenen Jahr dann das Dach saniert. Weitere große Sanierungsarbeiten stehen laut Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke erst mal nicht an. „Natürlich müsste irgendwann mal die Fassade gemacht werden, aber das wäre ein Riesenaufwand. Bau und Sanierung von Kitas und Schulen sind da wichtiger“, sagt er.
Bei der Stadtverwaltung sind derzeit 309 Mitarbeiter beschäftigt. 95 von ihnen haben ihren Arbeitsplatz im Rathaus. Es gibt sieben Auszubildende.

Glockenspiel und Blattläuse: Rathaus punktet mit besonderer Fassade

Das Sehnder Rathaus hat allerhand Besonderheiten: Jeweils um 12, 15 und 18 Uhr erklingt dort ein Glockenspiel. Die 16 Klangkörper sind an der Fassade über dem Eingang angebracht und lassen sich in der Lautstärke steuern.

Die schwerste Glocke wiegt 53, die leichteste 14 Kilogramm. Premiere feierte das Glockenspiel am 25. November 1998: Es erklangen damals die Lieder „Fröhliche Weihnacht“ und „I’m Dreaming Of a White Christmas“.

Finanziert wurde das Glockenspiel mit Spenden. Bei einer Haussammlung kamen 52 000 Mark zusammen. Zur Erinnerung und als Dankeschön wurde eine Gedenktafel mit den Spendernamen angefertigt und im Bürgerbüro des Rathauses angebracht.

Die 8000 Euro teure funkgesteuerte Rathausuhr neben dem Glockenspiel wurde ebenfalls mit Spenden finanziert.

Seit März 2009 zieren die Fassade zudem Blattläuse. Die leuchtend grünen Figuren aus Kunststoff und Metall wurden zum Auftakt des Aktionsjahres Gartenregion der Region Hannover an 21 Städte und Gemeinden verteilt.

doc6s6u7uxuuat1gbwzx7yq

Fotostrecke Sehnde: Das Rathaus hat einen runden Geburtstag

Zur Bildergalerie

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sm82k9a5gp1kboi3cj1
Barockkirche birgt einen Schatz

Fotostrecke Sehnde: Barockkirche birgt einen Schatz