Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Rauch in der KGS: Lehrer evakuiert Klassen

Sehnde Rauch in der KGS: Lehrer evakuiert Klassen

Schrecksekunde für Schüler und Lehrer der KGS Sehnde: Gegen 10.50 Uhr hörten sie zunächst einen Knall, dann bemerkten sie Rauch in einer Zwischendecke. Der Lehrer evakuierte nach Aussage von Feuerwehrsprecher Tim Herrmann umgehend und umsichtig seine Klasse.

Voriger Artikel
Im Klinikpark erklingt wieder viel Jazz
Nächster Artikel
Erste Hilfe - das ist kinderleicht

Rauch in der KGS: Lehrer evakuiert Klassen.

Quelle: Symbolfoto

Sehnde. Er warnte andere Schüler und Lehrer, die sich in dem Gebäudetrakt aufhielten, und alarmierte die Retter. Sie konnten bei ihrem Eintreffen sofort mit der Erkundung unter Atemschutz beginnen, weil „der Bereich vorbildlich geräumt war“, sagte Herrmann. Seinen Angaben zufolge konnten die Feuerwehrleute zwar die Zwischendecke öffnen und mit einer Wärmebildkamera kontrollieren – die Ursache für die Rauchentwicklung fanden sie aber nicht „Da sich im Bereich Steckdosen befanden, wurde eine Elektrofachfirma hinzugezogen“, sagte Herrmann und fügte hinzu, von Feuerwehr und Rettungsdienst waren 17 Kräfte im Einsatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sml66u4nfr1xijqerv
Geselligkeit steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Sehnde: Geselligkeit steht im Mittelpunkt