Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Musikzüge geben Ständchen im Zelt

Rethmar Musikzüge geben Ständchen im Zelt

Kleines Dorf, große Sause: In Rethmar gibt es von Freitag, 24. Juli, bis Sonntag, 26. Juli, das alljährliche Volks- und Schützenfest. Los geht es am Freitag mit einer Disco der Junggesellschaft Rethmar im Festzelt. Für Musik sorgt DJ Dinelli.

Voriger Artikel
Museum sucht Postkarten für Kalender
Nächster Artikel
Mehr männliche Pädagogen erwünscht

Das Schützenfest in Rethmar ist jedes Jahr ein buntes Vergnügen.

Quelle: Katja Eggers

Sehnde. Der Sonnabend startet um 12 Uhr mit einem Festessen im Zelt. Dabei werden auch die diesjährigen Majestäten und Pokalsieger geehrt. Gut gestärkt machen sich die Schützen um 14 Uhr dann auf den Weg, um die Scheiben ihrer Könige an den Häusern anzubringen. Abends steht im Zelt erneut eine Party auf dem Programm. Diesmal gibt es Livemusik mit der Band Let’s Dance.

Auftakt am Sonntag ist das Katerfrühstück. Dabei geben die Schützen bekannt, wer die Feuerwehr- und die Junggesellenscheibe gewonnen hat. Außerdem wird der Dorfteller verliehen, der alljährlich unter den örtlichen Vereinen ausgeschossen wird.

Um 14.30 treffen sich die Schützen zum Umzug durch den Ort. Um 15.15 Uhr stärken sie sich nach ihrer Rückkehr im Zelt bei Kaffee und Kuchen. Dazu gibt es Musik: Die Musikzüge, die beim Umzug mitmarschiert sind, geben ein Ständchen. Ab 18.15 Uhr lässt DJ Ingo das Fest mit Musik ausklingen.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sorx6nci7cuz7c6hn8
Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner

Fotostrecke Sehnde: Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner