Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Randalierer attackiert Polizisten

Sehnde Randalierer attackiert Polizisten

Üble Szenen in Sehnde: Ein 41-jähriger Randalierer hat dort am frühen Sonntagmorgen zwei Polizisten attackiert und einem davon einen Fausthieb ins Gesicht versetzt. Bei seiner Festnahme erlitt der stark alkoholisierte Mann dann möglicherweise selbst eine Verletzung.

Voriger Artikel
Junior-Botschafter Jannik baut Brücken in die USA
Nächster Artikel
Sorge vor erneutem Kita-Streik
Quelle: Symbolfoto

Sehnde. Der Hilferuf aus der Elise-Borsum-Straße erreichte das Lehrter Polizeikommissariat am Sonntag um kurz nach 6 Uhr. Vor einem Haus stehe ein alkoholisierter Mann und randaliere, meldete ein Anrufer. Zwei Beamte fuhren zum Ort des Geschehens und trafen dort auf einen extrem aggressiven 41-jährigen Sehnder. Von der Anwesenheit der Ordnungshüter zeigte sich der Mann jedoch alles andere als beeindruckt. Er reagierte auf keine Aufforderung der Polizisten und ging stattdessen zum Angriff über.

Als Hilfsmittel gegen die Beamten benutzte der Sehnder zunächst ein Feuerzeug. Damit habe er versucht, den Handschuh eines der zwei Polizisten anzuzünden, heißt es in einer Mitteilung aus dem Kommissariat. Danach schlug er dem zweiten Beamten mit der Faust ins Gesicht. In diesem Moment reichte es den Ordnungshütern. Sie warfen den Randalierer zu Boden und nahmen ihn fest, wobei der 41-Jährige im Gerangel möglicherweise eine erhebliche Verletzung im Gesicht erlitt. Er musste mit dem Verdacht auf einen Kieferbruch in ein Krankenhaus in Hannover gebracht werden. Dort wird er nun stationär behandelt.

Eine Alkoholtest bei dem Sehnder ergab einen Pegel von 2,17 Promille. Er muss sich nun unter anderem wegen Widerstands gegen Polizeibeamte sowie Körperverletzung verantworten. Der 53-jährige Polizist, den der Fausthieb des Randalierers traf, trug eine aufgeplatzte Lippe davon und klagte nach dem Einsatz über starke Kopfschmerzen. Der zweite Polizist, ein 25-Jähriger, wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6so9i8dwhrm1kxjcx11q
Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus

Fotostrecke Sehnde: Einbrecher wüten im Bonhoefferhaus