Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wohnungsbau direkt am Bahnhof

Sehnde Wohnungsbau direkt am Bahnhof

Im Zentrum Sehndes, direkt am Bahnhof, sollen weitere Wohnungen entstehen. Bebaut werden soll das Areal zwischen alter Peiner Straße und Bahnhofstraße neben dem Aparthotel. Dafür muss ein ehemaliges Gehöft abgerissen werden.

Voriger Artikel
KSG plant Haus mit zehn Wohnungen
Nächster Artikel
Das Dorf in der sauren Niederung

Das ehemalige Gehöft an der Peiner Straße soll einer neuen Wohn-
bebauung weichen.

Quelle: Thomas Böger

Sehnde. Für die Fläche zwischen Aparthotel und dem Hotel Sehnder Hof existiert bereits ein Bebauungsplan, der eine mehrgeschossige geschlossene Bauweise vorsieht. Nach Angaben von Fachbereichsleiter Godehard Kraft lassen die Grundflächen- und die Geschossflächenzahl eine solche Bebauung nicht in sinnvoller Weise zu. Deshalb soll jetzt der Bebauungsplan geändert werden.

Nach Krafts Angaben möchte ein Investor dort überwiegend Wohnungen errichten, die genaue Anzahl stehe aber noch nicht fest. „Es gibt verschiedene Konzepte“, sagt Kraft, „aber letztlich hängt das auch vom aktuellen Markt ab.“ Baubeginn könnte nach seiner Einschätzung bereits im Frühjahr 2016 sein.

Zuvor soll das ehemalige Gehöft abgerissen werden. Die beiden benachbarten Hotels sind von den Plänen nicht betroffen. Auch die Grünfläche mit der Seilscheibe bleibe unverändert, versichert der Fachbereichsleiter.

Nach seiner Einschätzung können möglicherweise auftretende Probleme mit dem Lärmschutz - der Abstand zu Bahn und Bundesstraße ist nur gering - gelöst werden. Dazu würden entsprechende Vorkehrungen getroffen, etwa durch Vorschriften zur Beschaffenheit von Wänden und Fenstern. Erschwert würden die Festlegungen allerdings dadurch, dass für die beispielsweise durch die Bahn verursachten Belastungen theoretische Werte zugrunde gelegt werden müssten. „Die tatsächlichen Emissionen sind dann erfahrungsgemäß deutlich geringer“, sagt Kraft.

Das Verfahren zur Änderung des Bebauungsplans befindet sich zurzeit in der öffentlichen Auslegung. Danach erfolgt der endgültige Satzungsbeschluss.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sorx6nci7cuz7c6hn8
Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner

Fotostrecke Sehnde: Verträge mit Windwärts verunsichern Anwohner