Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Elektrorollstuhl ist für DGB-Sammler Rarität

Sehnde Elektrorollstuhl ist für DGB-Sammler Rarität

Die Sehnder DGB-Senioren waren wieder fleißig. In ihrer Scheune an der Nordstraße haben sie einige außergewöhnliche Geräte gelagert, die nun in Hildesheim von Langzeitarbeitslosen für die Dritte Welt aufgearbeitet werden. Raritäten sind ein Elektro-Rollstuhl und eine Nähmaschine für Schumacher.

Voriger Artikel
MTV Rethmar wächst und will erweitern
Nächster Artikel
Einbruch am Mühlenweg: Schmuck gestohlen

Die Sehnder DGB-Senioren Manfred Müller (links) und Otto Lehmann haben wieder Werkzeug für die Dritte Welt gesammelt.

Quelle: Oliver Kühn

Sehnde. Der elektrische Rollstuhl sei eine Seltenheit, sagt DGB-Senior Manfred Müller: "Das ist wie ein Sechser im Lotto". Er sei voll funktionsfähig, nur der Akku müsse aufgeladen werden. Abgegeben habe ihn eine Lehrterin, die ihn nach einer Reha nicht mehr brauche. "Ich hoffe, den bekommt der Richtige", sagt der 78-Jährige.

Eine weitere Rarität ist eine Adler-Nähmaschine für Schuster aus schwerem Gusseisen. Diese stamme aus Ilten und soll früher angeblich beim Klinikum Wahrendorff im Einsatz gewesen sein. Aber auch zwei Betonmischer und zwei Bügelautomaten stehen jetzt in der Scheune sowie ein "Medigym", ein sogenannter Bewegungs-Regenerator zum Treten. "So etwas kannte ich vorher gar nicht", sagt Müller, der die Bestände mit Otto Lehmann geordnet hat. Er könnte schon ein Buch darüber schreiben, was so alles in Kellern und auf Dachböden zu finden sei.

Eventuell wolle man Ende des Jahres noch eine Brillensammlung organisieren, sagt Müller. Das stehe aber noch nicht fest. Im vergangenen Jahr waren dabei mehr als 1000 Sehhilfen zusammengekommen. Wer noch Geräte abgeben möchte, kann sich bei Otto Lehmann unter Telefon (05138) 23 29 melden.

doc6s9fwvl0zlh1mxxdif66

Fotostrecke Sehnde: Elektrorollstuhl ist für DGB-Sammler Rarität

Zur Bildergalerie

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sp7w1elrkm1nikapk4p
Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an

Fotostrecke Sehnde: Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an