Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tafel freut sich über Lebensmittelspenden

Sehnde Tafel freut sich über Lebensmittelspenden

Die bundesweite Aktion "Hilf mit! Kauf eins mehr!" der Edeka-Kette war für die Sehnder Tafel ein voller Erfolg. Die Kunden von Edeka Jacoby in der Sehnder Mittelstraße haben dabei insgesamt neun Einkaufswagen mit länger haltbaren Lebensmitteln gespendet.

Voriger Artikel
Politik favorisiert modernen Anbau an Schule
Nächster Artikel
Zwei Stunden vor Öffnung kommen die Käufer

Traute Peukert vom Civitan Club Sehnde wird von "Schüssel-Schorse", dem Comedy-Klempner von  NDR 1 Niedersachsen, unterstützt.

Quelle: privat

Sehnde. "Mit den gespendeten Waren können Engpässe bei der Lebensmittelausgabe an bedürftige Familien ausgeglichen werden", erläutert Renate Grethe, Vorsitzende des Civitan Clubs Sehnde, der die Aktion zusammen mit dem Sehnder Tafelteam betreut hatte. Das sei für die Tafel ein Segen, wenn die von den Märkten gespendeten Waren nicht ausreichend vorhanden seien, resümiert Grethe. Die großzügige Spendenbereitschaft der Sehnder sei dabei sehr hilfreich.

 Besonders erfreut sei das Team über die Unterstützung von "Schüssel-Schorse" gewesen, dem Comedy-Klempner von NDR 1 Niedersachsen - hinter dem sich der bekannte Comedian Martin Jürgensmann verbarg, ein Mitstreiter des ehemaligen Comedy-Duos "Siggi und Raner". Er habe am Informationsstand tatkräftig beim Einsammeln haltbarer Waren geholfen, freut sich Grethe rückblickend.

doc6wq487f3gbpbiszvgf7

Traute Peukert vom Civitan Club Sehnde wird von "Schüssel-Schorse", dem Comedy-Klempner von NDR 1 Niedersachsen, unterstützt.

Quelle: privat

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wqmmwx8a2qgkpt52ls
Grundschüler lauschen der Händlerin der Worte

Fotostrecke Sehnde: Grundschüler lauschen der Händlerin der Worte