Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt bietet dritten Osterferienpass an

Sehnde Stadt bietet dritten Osterferienpass an

Abenteuer, Spaß, Kreatives und Bildung: Die Stadt bietet für ihren dritten Osterferienpass wieder abwechslungsreiche Aktionen an. Insgesamt gibt es 26 Angebote und damit so viele wie noch nie.

Voriger Artikel
Bankgeschäfte bald im Dorfladen?
Nächster Artikel
Strohlager geht in Flammen auf

Beim Osterferienpass können die Teilnehmer auch wieder einen Film drehen.

Sehnde. „Es beteiligen sich von Jahr zu Jahr mehr Vereine, Parteien und Verbände“, erklärt Sabine Kramann vom Fachdienst Kindertagesstätten und Jugend. Neu im Osterprogramm sind etwa das Konzentrationstraining vom Studienkreis, Erste Hilfe für den Führerschein und Kinderkino im Ratssaal. Als Ganztagesausflüge bietet die Stadt einen Besuch im Phaeno Wolfsburg und im Heidepark Soltau an.

Die zwei mehrtägigen Reiterfreizeiten mit Übernachtung im Sommer können schon jetzt gebucht werden. Auch für die Juleica-Ausbildung in der ersten Woche im Sommeferienpass müssen sich die Jugendlichen bereits anmelden.

Sämtliche Anmeldungen erfolgen online auf ferienpass-sehnde.de. Nach der Verlosung können noch freie Plätze bis zum Ferienende weiter im Internet gebucht werden. Die Flyer liegen in den Schulen aus. Details zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es im Internet. Um eine Aktion zu buchen, muss sich jedes Kind vorher registrieren. Der Account gilt für das laufende Jahr, und zwar sowohl für den Ferienpass als auch die verlässliche Ferienbetreuung. In der Zeit vom 29. bis 31. März müssen die Aktionen im Rathaus bar bezahlt werden. Nähere Infos gibt Kramann unter Telefon (0 51 38) 70 72 38 oder per E-Mail an sabine.kramann@sehnde.de.eg

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x769ny9sme6j4664b4
Telefonzelle hat auch als Dusche ausgedient

Fotostrecke Sehnde: Telefonzelle hat auch als Dusche ausgedient