Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Sehnde sucht noch Helfer für Bundestagswahl

Sehnde Sehnde sucht noch Helfer für Bundestagswahl

Die Stadt sucht noch ehrenamtliche Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 24. September. 230 Bürger werden benötigt, die in einem der 29 Wahlvorstände mitwirken möchten. „Wir zählen auf Sie, zählen Sie mit!“, lautet denn auch der Appell der Stadt.

Voriger Artikel
"Vater der Ortsräte" geht in Ruhestand
Nächster Artikel
MTV Rethmar bittet zum sechsten Kanal-Lauf

Ohne Wahlhelfer, die wie hier bei der Kommunalwahl 2016 in Sehnde Stimmen auszählen, ist eine Wahl nicht möglich.

Quelle: Oliver Kühn (Archiv)

Sehnde. Ohne diese Hilfe wäre eine nach demokratischen Grundsätzen abzuwickelnde Wahl nicht möglich, heißt es aus dem Rathaus. Für jedes Wahllokal werden ein Wahlvorsteher und sein Stellvertreter, ein Schriftführer und sein Stellvertreter sowie je nach Anzahl der Wahlberechtigten des Wahllokals zwei bis vier Beisitzer gesucht. Dabei könnten die Ehrenamtlichen einmal „Demokratie live miterleben“.

Vorkenntnisse sind für das Ehrenamt nicht erforderlich. Interessierte müssen lediglich am Wahltag wahlberechtigt sein. Mitmachen werde auch honoriert, betont die Stadt. Als Anerkennung für ihren Einsatz erhalten die Wahlhelfer ein sogenanntes Erfrischungsgeld bar auf die Hand: Die Wahlvorsteher und Schriftführer bekommen 35 Euro, Stellvertreter und Beisitzer jeweils 25 Euro.

Auch der Ablauf ist bereits festgelegt. Am Wahlsonntag treffen sich die Helfer um 7.30 Uhr in ihrem Wahlraum. Dort wird besprochen, ob sie vormittags oder nachmittags eingesetzt werden. Um 17.30 Uhr müssen sich alle Mitglieder des Wahlvorstands im Wahllokal einfinden, um ab 18 Uhr die Stimmen auszuzählen.

Wer Interesse hat, sollte sich im Fachdienst Ordnung der Stadt, Nordstraße 21, Zimmer 410 oder 411, melden. Eine Anmeldung ist auch online über die Internetseite sehnde.de möglich. Für Rückfragen stehen Carsten Waschulewski unter Telefon (0 51 38) 70 72 01 und Alexander Merkel unter (0 51 38) 70 72 36 zur Verfügung.

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxuryryxmww9hdrob5
Kriegerdenkmal soll zum Mahnmal werden

Fotostrecke Sehnde: Kriegerdenkmal soll zum Mahnmal werden