Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Polizei ermittelt nach Schlägerei

Sehnde Polizei ermittelt nach Schlägerei

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei jetzt gegen drei unbekannte Männer: Sie hatten am Sonnabend gegen 23.15 Uhr einen 19 Jahre alten Sehnder und seinen einen Jahr älteren Begleiter nach dem Osterfeuer an der Triftstraße in Rethmar geschlagen.

Voriger Artikel
Häschen Murzel wil nicht hüpfen
Nächster Artikel
Diebe bauen Navigationsgerät aus

Wer kann Hinweise zu den Schlägern am Osterfeuer Rethmar geben?

Quelle: Symbolbild

Rethmar. Der 20-Jährige wurde nach Aussage eines Polizeisprechers nach einer verbalen Auseinandersetzung zunächst von einem Mann geschubst und über einen Zaun geworfen. Er blieb am Boden liegen und wurde dann von mehreren Personen getreten und geschlagen - deshalb ging der Jüngere dazwischen, um seinem Bekannten zu helfen. Dabei wurde auch er von einem der drei Angreifer getreten. Beide Opfer erlitten leichte Verletzungen. Der 20-Jährige kam mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus, sein Begleiter wurde ambulant versorgt.

Die Täter entkamen unerkannt. Zeugen, die Hinweise zu den Männern geben können, sollten sich unter Telefon (05132) 8270 bei der Polizei melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6w6nc8zjompq47992un
Im Garten ziehen Greifvögel ihre Jungen groß

Fotostrecke Sehnde: Im Garten ziehen Greifvögel ihre Jungen groß