Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Augenzeugen sehen flüchtende Einbrecher

Sehnde Augenzeugen sehen flüchtende Einbrecher

Einbrecher sind in der Nacht zum Donnerstag in die Räume einer Fußpflege an der Peiner Straße eingedrungen. Sie versuchten außerdem, sich Zugang zu einem benachbarten Kosmetikladen zu verschaffen. Augenzeugen sahen schließlich, wie zwei Täter flüchteten.

Voriger Artikel
Im Hotelzimmer brennt ein Mülleimer
Nächster Artikel
Bebauungsplan soll Iltens Ortskern schützen

Augenzeugen sehen, wie zwei Männer nach einem Einbruch an der Peiner Straße in Sehnde fliehen.

Quelle: Dpa

Sehnde. Gegen 2.35 Uhr riss ein lautes Scheibenklirren mehrere Anwohner der Peiner Straße aus dem Schlaf. Sie alarmierten sofort die Polizei, die kurze Zeit darauf die Einbruchsspuren an den zwei Geschäften in Augenschein nahm. Nach ersten Ermittlungen hatten die Täter zunächst eine Fensterscheibe an der Fußpflegepraxis zerstört und dann die Räume durchsucht. Ins Freie kletterten sie durch ein Oberlicht an der Rückseite des Gebäudes.

Dann versuchten die Unbekannten, sich Zutritt zum Kosmetikladen zu verschaffen. Sie hebelten erst an einer Terrassentür und schlugen dann eine Scheibe an der Tür ein. In das Geschäft gelangten sie nicht. Augenzeugen sahen schließlich zwei Unbekannte im Dunkeln davon huschen. Nähere Beschreibungen der Unbekannten gibt es nicht.

Angaben zum Diebesgut fehlen bislang. Das Kommissariat in Lehrte nimmt Hinweise auf die Täter unter Telefon (05132) 8270 entgegen.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sp7w1elrkm1nikapk4p
Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an

Fotostrecke Sehnde: Buslinie 371 bindet jetzt Sehndes Norden an