Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Diebe brechen vier Handwerkerfahrzeuge auf

Sehnde Diebe brechen vier Handwerkerfahrzeuge auf

Diebe haben in der Nacht zum Mittwoch vier Handwerkerfahrzeuge in Ilten aufgebrochen. Gestohlen wurden unter anderem Werkzeuge und hochwertige Geräte. Die Höhe des Schadens ist noch nicht geklärt.

Voriger Artikel
Wird Doppelnutzung von Klassenräumen möglich?
Nächster Artikel
Schuldenberg klettert auf 30 Millionen Euro

Diebe haben in der Nacht zum Mittwoch vier Handwerkerfahrzeuge in Ilten aufgebrochen.

Quelle: Symbolbild

Ilten. Nach Angaben der Polizei haben sich die Täter gezielt Lieferwagen in Ilten vorgenommen. So brachen sie unter anderem einen VW-Transporter auf, der ab Dienstagabend an der Wilhelm-Gisbertz-Straße geparkt war. Um in das Fahrzeug zu gelangen schlugen sie die hintere Seitenscheibe des wagens ein und entwendeten von der Rücksitzbank unter anderem ein Lasergerät der Firma Hilti. Zudem nahmen sie von der Ladefläche einen sogenannten Stampfer mit, der mittels Kette und Schloss gesichert war.

In der Breslauer Straße schlugen die Täter in derselben Nacht zu. Sie hebelten die rechte Hecktür des weißen Fiat-Ducato auf. Aus dem Fahrzeug nahmen sie diverse Werkzeuge wie eine Bohrmaschine, einen Akkubohrschrauber, eine Kreissäge, ein Baustellenradio und eine weitere Kiste mit diversen Werkzeugen mit. Der Fahrer entdeckte den Einbruch am Dienstagmorgen, als er um 7 Uhr zur Baustelle aufbrechen wollte.

Ebenfalls fündig wurden die Diebe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Straße Am Park in Ilten. Dort wurde ein weißer VW LT aufgebrochen. Aus dem Transporter entwendeten die Täter laut Polizei hochwertige Gartenbaugeräte.

Beim Diebstahl von Werkzeug aus einem VW-Crafter in der Straße Am Neuen Garten wurden die Langfinger offensichtlich gestört. Der Fahrer bemerkte am Mittwochmorgen gegen 6.50 Uhr, dass der Wagen am Schloss manipuliert wurde. Zudem hatten die Diebe diverse hochwertige Werkzeuge aus dem Wagen bereits auf der Ladefläche für den Abtransport bereit gelegt.

Die Polizei sucht nun Zeugen für die Aufbrüche der vier Handwerkerfahrzeuge. Hinweise auf die Taten oder Beobachtungen, die in Zusammenhang mit den Diebstählen stehen könnten, nimmt das Polizeikommissariat Lehrte unter Telefon (0 51 32) 82 70 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Patricia Oswald-Kipper

doc6xxuryryxmww9hdrob5
Kriegerdenkmal soll zum Mahnmal werden

Fotostrecke Sehnde: Kriegerdenkmal soll zum Mahnmal werden