Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ganztagsgrundschule ist auf dem Weg

Sehnde Ganztagsgrundschule ist auf dem Weg

Wenn es nach dem Willen der SPD geht, wird die Wilhelm-Raabe-Schule in Ilten zum Schuljahr 2017/2018 eine Ganztagsgrundschule. Der Rat hat den Antrag in seiner Sitzung am Donnerstagabend jedenfalls schon einmal positiv aufgenommen und einhellig an den Ausschuss Bürgerservice weitergeleitet. Dort soll die inhaltliche Vorarbeit geleistet werden.

Voriger Artikel
Region soll Anbau für KGS prüfen
Nächster Artikel
Kinderkirchentag führt in die Welt der Bibel

Die Wilhelm-Raabe-Grundschule in Ilten soll Ganztagsgrundschule werden.

Quelle: Oswald-Kipper

Sehnde. Die Grundschule in Ilten ist eine von dreien im Stadtgebiet, die noch keine Ganztagsschule sind. Doch der Bedarf sei da, wie die Elternbefragung im vergangenen Jahr gezeigt habe, sagt SPD-Fraktionschef Olaf Kruse. Denn nach wie vor fehle ein Gesamtkonzept für eine Hortbetreuung in Sehnde. Die Stadt müsse nun die Vorarbeit leisten, damit der Antrag auf eine Ganztagsschule zum nächstmöglichen Zeitpunkt am 1. Dezember abgegeben werden könne. Bis dahin muss auch die Schule ein Betreuungskonzept erarbeitet haben.

Die Grundschule in Ilten ist zurzeit verlässliche Grundschule bis 13 Uhr. Aktuell gibt es für 40 Kinder Hortplätze - offenbar viel zu wenige. Deshalb soll der Hort im nächsten Schuljahr um eine Gruppe erweitert werden. Dies könne aber nur eine Übergangslösung sei, meint die SPD.

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sl6051dml0xkywoizj
KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik

Fotostrecke Sehnde: KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik