Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Einbrecherin beißt 59-Jährigen in die Hand

Sehnde Einbrecherin beißt 59-Jährigen in die Hand

Das couragierte Auftreten von Höveraner Bürgern hat dazu geführt, dass die Polizei am Sonnabend zwei junge Einbrecherinnen dingfest machen konnte. Die beiden Frauen wehrten sich massiv und verletzten dabei drei Anwohner leicht.

Voriger Artikel
Haimars Schützen feiern ihre Majestäten
Nächster Artikel
Verkaufsoffener Sonntag läuft gut an

Symbolfoto

Quelle: Archiv HAZ

Sehnde. Die beiden 18 und 20 Jahre alten Frauen waren nach Angaben der Polizei gegen 9.20 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Schützenstraße eingestiegen. Die Bewohner befanden sich im Kurzurlaub. Um ins Innere des Hauses zu gelangen, hebelten sie mit einem Schraubenzieher die Terrassentür auf. Während die jungen Frauen das Haus durchsuchten, betrat jedoch die 75-jährige Mutter der Eigentümerin das Haus, um die Rollläden zu öffnen. Als die beiden Täterinnen die Dame bemerkten, versuchten sie fluchtartig das Haus zu verlassen und sprühten dabei der älteren Dame Reizgas ins Gesicht. Sie liefen zu Fuß in Richtung Bilm.

Die 75-Jährige lief sofort auf die Straße und rief um Hilfe. Ein 59-jähriger Nachbar hörte die Hilferufe und nahm mit seinem Auto die Verfolgung der Einbrecherinnen auf. Schnell holte er die Flüchtenden ein. Er zögerte nicht lange und hielt eine der beiden Frauen einfach fest. Diese wehrte sich und biss ihm in die Hand, während die andere ihn mit Reizgas besprühte und entwischte. Kurz darauf traf ein weiterer Anwohner ein. Zusammen konnten die beiden Männer die beißende Frau festhalten, bis die Polizei eintraf.

Ein anderer Höveraner hatte inzwischen zu Fuß die Verfolgung der zweiten Einbrecherin aufgenommen. Sie wurde nach kurzer Verfolgung durch die Polizei an der Landstraße Richtung Bilm gefasst.

Die Beamten vom Polizeikommissariat Lehrte nahmen die beiden Frauen in Gewahrsam, gestern wurden beide dem Haftrichter in Hildesheim vorgeführt. Der entschied, dass sie sofort in die JVA Hildesheim überführt werden. Dort warten sie nun auf ihren Prozess.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Patricia Oswald-Kipper

Sehnde
doc6sl6051dml0xkywoizj
KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik

Fotostrecke Sehnde: KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik