Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Grillmeisterschaft: 1000 Euro für guten Zweck

Sehnde Grillmeisterschaft: 1000 Euro für guten Zweck

Mit seiner 18. Grillmeisterschaft hat der Civitan Club Sehnde nicht nur den Geschmack seiner Gäste getroffen – sondern konnte außerdem noch mehr als 1000 Euro Spendeneinnahmen akquirieren.

Voriger Artikel
Bierbrauer lassen sich in die Kessel schauen
Nächster Artikel
Abschnittsweise nur eine Fahrspur auf der B443

Der Sehnder Marktplatz ist auch bei der 18. Grillmeisterschaft bestens gefüllt.

Quelle: Patricia Chadde

Sehnde. Sieben Teams waren am Sonnabend auf dem Marktplatz gegeneinander angetreten und beeindruckten mit ihren Fertigkeiten am Grill ebenso wie mit fantasievollen Rezeptideen. Das Team der Volksbank Sehnde köchelte ein herzhaftes Chili con Carne, der Verein Flüchtlingshilfe überraschte mit Bulgursalat, gegrilltem Gemüse sowie wahlweise Hähnchen oder Fisch, während die Chorgemeinschaft Voices of Harmony auf griechische Finesse setzte.

Eine klassische Bratwurstschnecke konnte man sich bei der Feuerwehr abholen, und auch SPD und CDU lieferten sich ein heißes Rennen um die meisten Taler im Sparschwein. In diesem Jahr hatten die „Roten“ die Nase vorn, die mit einem herzhaften und einem süßen Angebot über 300 Euro einsammelten. Die Flüchtlingshilfe lag mit 270 Euro knapp dahinter, während die drittplatzierte CDU 170 Euro ergrillte. Glücksrad und Getränkeverkauf ergänzten das kulinarische Angebot.

Derweil sorgten die beliebten Small Town Cowboys aus Pattensen zum 17. Mal für einen schwungvollen musikalischen Rahmen. Stephan, Hanna, Peter, Micha, Manfred und Rolf lieferten den satten Country-Sound, den die reichhaltig tätowierte Sängerin Becky Gaber mit ihrer großartigen Stimme aufpolierte. Neben Country-Klassikern hatte die renommierte Sängerin auch eigene Kompositionen im Gepäck – was die Verweildauer der Gäste bis in den Abend hinein verlängerte.

Renate und Hans-Jürgen Grethe vom Civitan Club teilten mit, dass der Erlös in Not geratenen Sehnder Familien sowie der örtlichen Tafel zu Gute kommt. Die Siegerteams, die früher ein ganzes Schwein als Siegprämie bekamen, erhalten in diesem Jahr Fleischgutscheine über 100, 50 und 30 Euro. „Das Tier kann sich jetzt jeder selbst aussuchen“, setzt Hans-Jürgen Grethe auf Wahlfreiheit beim Grillgut.

doc6rc0h8pwb48tp6h4km1

Fotostrecke Sehnde: Grillmeisterschaft: 1000 Euro für guten Zweck

Zur Bildergalerie

Von PATRICIA CHADDE

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Sehnde
doc6sl6051dml0xkywoizj
KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik

Fotostrecke Sehnde: KGS-Schüler verwöhnen ihre Gäste mit Musik