Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Springe
Der Kreuzungsbereich an der Landesstraße 461 bereitet den Anwohnern Sorge. Jetzt soll mittels einer Verkehrsbegehung entschieden werden, ob der Bereich als Unfallschwerpunkt ausgezeichnet wird.
Springe

Ist der Kreuzungsbereich der Landesstraße 461 und der Kreisstraße 204 in Alferde ein Unfallschwerpunkt? Mit dieser Frage will sich die Unfallkommission in ihrer nächsten Sitzung beschäftigen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Fledermaus wird aus Schornstein gerettet
Im Kamin hat auch das Fell der Zwergfledermaus gelitten.

Das war gerade noch einmal gut gegangen: Dass Schornsteinfegermeister Carsten Koch den Kamin zuerst von unten unter die Lupe nahm, hat der Zwergfledermaus womöglich das Leben gerettet. Der erfahrene Kaminkehrermeister befreite das Tier aus dem Gemäuer – und sorgte dafür, dass sich jemand um die verrußte Fledermaus kümmerte.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Mit venezianischen Masken: Publikumsliebling Tadeusz Galczuk bezirzt als Herzog Urbino zwei hübsche Damen.
Wittenburg Venezianischer Karnevalszauber

Marita L. ist extra aus Hannover angereist. „Ich habe von Bekannten schon so viel gehört, da wollte ich es mir selber mal anschauen. Und ich bin begeistert.“ Mit gleich zwei Stücken geht das Musiktheater Operamobile in seinen sechsten „Wittenburger Opern- und Operettensommer“. Die vom 20. bis 30. Juli stattfindende Reihe hat sich in Zusammenarbeit mit dem Verein Freunde der Wittenburger Kirche und Sponsoren wie der Niedersächsischen Sparkassenstiftung zu einer wahren Erfolgsgeschichte entwickelt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Springe Der Weihnachtsmarkt soll noch glanzvoller werden

Ein Jahr nachdem das Konzept des Springer Weihnachtsmarkts weitreichend erneuert wurde, steht die nächste Änderung an: Neuer Organisator ist Michael Jordan, Geschäftsführer der Agentur Carat-Event. Sein Ziel: Der Markt soll noch festlicher und glanzvoller werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.

Springe
Obacht: Der Rehe wegen sollten Autofahrer sich ans Tempolimit halten.

Ab Mitte Juli schwebt das heimische Rehwild wieder im siebten Himmel. Dabei vergessen die Tiere oft jede Vorsicht, und es kommt häufiger zu Wildunfällen.

  • Kommentare
mehr
Springe
Warten, bis es weitergeht: Nach einem Unfall staut sich der Verkehr auf der Hamelner Straße.

Ein Unfall auf der Hamelner Straße hat am Donnerstagnachmittag für lange Staus gesorgt. Ein 29-Jähriger wollte auf der Kreuzung zur L 421 wenden und übersah den Gegenverkehr. Zusätzlich sorgte die Baustelle auf der B 217 für Behinderungen.

  • Kommentare
mehr
Alvesrode
Die Wisente sehen den Besucherandrang eher gelassen.

Das Wisentgehege in Springe ist mit den bisherigen Besucherzahlen sehr zufrieden. Bis Ende Juni kamen 13 Prozent mehr Besucher als im Vorjahreszeitraum.

  • Kommentare
mehr
Springe

Springe kann sich über Geldsegen aus der Landeskasse freuen. Die Stadt bekommt 400.000 Euro mehr als im Vorjahr. Insgesamt sind es rund 9,9 Millionen Euro.

mehr
Springe

Wer zurzeit in und um Springe unterwegs ist, braucht Geduld. Die Bauarbeiten auf der B 217 haben sich mehrere Tage verzögert, sodass Autofahrer dort längere Umwege in Kauf nehmen müssen.

mehr
Springe
Wildblumen sind wichtig: Ohne sie suchen Bienen oft vergeblich Nahrung. Der Nabu will nun feststellen, wie viele Bienen am Steinbruch leben.

Imker, Gärtner, Naturschützer und sogar Landwirte: Sie alle diskutieren derzeit bundesweit über das Bienensterben - und darüber, ob, wie und weshalb der Bestand der wichtigen Insekten abnimmt.

mehr
Springe
Die Stadt gelobt Besserung: Die Wartezeiten für Bürger im Rathaus sollen demnächst geringer ausfallen.

Immer wieder gab es Ärger über die Auto-Zulassungsstelle im Rathaus: Bürger und Geschäftsleute klagten über unfreundliches Personal und häufige Schließungen der Einrichtung.

  • Kommentare
mehr
Springe
Hinter den Türen verbirgt sich eine Großbaustelle: Zahlreiche bauliche Mängel wurden in den letzten Monaten festgestellt.

Jetzt ist es offiziell, was viele Springer bereits ahnten: Folker Lange, Chef des Völksener Unternehmens Fritz Lange hat die Deisterpforte in Springe gekauft.

  • Kommentare
mehr
Springe
Alles auf einer Spur: Bis Mittwoch bleibt die B 217 halbseitig gesperrt.

Ursprünglich war geplant, dass der Verkehr am Dienstag wieder normal über die Bundesstraße 217 rollt: auf beiden Fahrspuren, mit allen Abfahrten, ohne Beeinträchtigungen. Daraus wurde aber nichts.

  • Kommentare
mehr
Springe
Für den Übergang soll ein Teil der Verwaltung in die Weiße Schule umziehen.

Bereits im August soll die Auslobung zum Architektenwettbewerb für den Rathausneubau starten. Um die Raumnot in der Verwaltung kurzfristig zu entschärfen, hat die Stadt jetzt in der Weißen Schule Eigenbedarf angemeldet.

  • Kommentare
mehr
Springe
Clown Frieda geht mit einem roten Band durch die Bankreihe, das alle Kinder gemeinsam festhalten - doch wie kommt sie wieder über die Schnur hinweg?

Etwa 60 Kinder haben am Ferienprogramm der St.-Andreas-Kirche teilgenommen. Gleichzeitig ist es das letzte Mal für die Initiatorin, die Diakonin Uta Braun - diese geht im nächsten Winter in den Ruhestand.

  • Kommentare
mehr
Springe
Baustelle Innenstadt: Zwei Jahre lang soll die Verlegung des Fernwärmenetzes dauern - dann werden auch zahlreiche Fahrbahnen wie hier die Schulstraße aufgerissen.

„Nach dem Bescheid ist vor der Arbeit.“ So groß die Freude am Donnerstag bei Bürgermeister und Stadtwerke-Aufsichtsratschef Christian Springfeld war, so klar ist auch, was die Nachricht aus Berlin bedeutet: Das wird jede Menge Arbeit. Das Bundesumweltministerium hat ihm mitgeteilt, das Großprojekt Fernwärmenetz zu fördern - mit bis zu 8,3 Millionen Euro.

  • Kommentare
mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit. mehr

Springe in Zahlen
Foto: Andreas Zimmer (Deister-Anzeiger)
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 160 km²
  • Einwohner : ca. 29.300
  • Bevölkerungsdichte : 183 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 31832
  • Ortsvorwahl en: 05041, 05044, 05045
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Auf dem Burghof 1, 31832 Springe, Telefon (05041) 730