Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Springe
Teststrecken genehmigt

Die Region hat ein Gutachten erstellt, welches ergab, dass die Mountainbikstrecken der Flora und Fauna in der Umgebung nicht schaden. Die Teststrecken dürfen daher langfristig bleiben und sind legale Routen für die Sportler.

mehr
Springe
Bauausschuss beschließt Dauerbeleuchtung der Straßenlaternen
Von 4000 Betriebsstunden jährlich würden die Laternen lediglich 700 Stunden auf voller Kraft laufen.

Monatelang hatten die Ortsräte über die Zeiten der Nachtabschaltung diskutiert. Jetzt aber steht fest: Die Dauerbeleuchtung soll im Herbst dieses Jahres eingeführt werden. Das haben die Mitglieder des Bauausschusses jetzt beschlossen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Kaputte Straßen gibt es viele im Stadtgebiet (hier die Rosenstraße). Doch wie die Sanierungen künftig finanziert werden, ist völlig offen.
Springe Straßenbeiträge: Stadt soll Zahlen liefern

Sein Vorstoß in Sachen Stadtentwicklungskonzept war am Widerstand der Politik gescheitert. Jetzt steht für den Bürgermeister das nächste Thema mit Konfliktpotenzial an: Es geht um die Zukunft der Straßenausbaubeiträge.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Mit Bollerwagen und Bierdosen: Immer weniger junge Männer (und Frauen) sind zum Vatertag im Deister unterwegs.
Springe Warum Springe nicht mehr das Mekka für Vatertagstouren ist

Während am Steinhuder Meer oder am Maschsee zu Christi Himmelfahrt wieder Tausende Bollerwagen über die Straßen holpern werden, dürfte es im Deister ruhiger zugehen - der ganz große Ansturm bleibt seit einigen Jahren aus.

  • Kommentare
mehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.

Springe
Wird auch in Springe seltener: Spatzen stehen seit Kurzem auf der Vorwarnliste der bedrohten Arten.

An diesem Wochenende haben sich zahlreiche Vogelfreunde an der Aktion „Stunde der Gartenvögel“ beteiligt. Bereits vor der Auswertung der Zähldaten steht fest, dass die Vogelbestände auch in Springe dramatisch zurückgegangen sind. Sogar der Allerweltsvogel Spatz ist bedroht, Naturschützer schlagen Alarm.

  • Kommentare
mehr
Wülfinghausen
Dem geübten Blick von Uwe Röhrs (Dritter von links) entgeht nichts: Ein kleiner Grauschnäpper baut sein Nest im Kreuz über der Tür der alten Wülfinghäuser Friedhofskapelle. Er ist erst vor wenigen Tagen aus Afrika heimgekehrt.

24 Vogelarten in zwei Stunden: Die ornithologische Exkursion durch die Gärten des Klosters Wülfinghausen brachte eine reiche akustische Ausbeute für eine kleine Gruppe von Frühaufstehern, die der Einladung des Landesverbandes Niedersachsen des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (kurz BUND) gefolgt waren.

  • Kommentare
mehr
Springe
Aus diesem Mercedes haben die Retter den Mann nach seinem Unfall befreit.Foto: CAP

In der Nacht zu Sonnabend ereignete sich ein schwerer Unfall auf der B 217, bei dem ein Autofahrer aus Springer verletzt wurde. Der Mann wurde im Wrack eingeklemmt. Einsatzkräfte von vier Ortsfeuerwehren setzten schweres Werkzeug ein, um den Fahrer aus dem deformierten Wagen zu befreien.

  • Kommentare
mehr
Springe
Als kleine Mönche verkleidet überzeugen die Grundschüler bei ihrer Darbietung des Stücks „Alles Neu?!“.

„Alles Neu?!“ - so hieß nicht nur das Musiktheater des Quilisma-Kinderchores, nein, das fragten sich auch die zahlreichen Besucher, die in die St.-Andreas-Kirche gekommen waren.

  • Kommentare
mehr
Springe
Die Vereinsmitglieder von Vereinte Banner führen die Schüler ins 15. Jahrhundert ein

Chips und Cola vor dem Fernseher zum Abendbrot? Gab es im Mittelalter nicht. Statt Jeans und Chucks warfen sich die IGS-Schüler zwei siebter Klassen am Freitag ein Gewand um die Schultern und verabschiedeten sich von Elektrizität und fließendem Wasser.

mehr
Springe
Die Zahl der Neugeborenen in der Stadt Springe bleibt mit 230 im Jahr 2016 unverändert hoch.

Rund 230 Neugeborene sind 2016 im Rathaus registriert worden. Ähnlich viele Geburten gab es im Jahr 2015. Die Deisterstadt ist damit zu einer lange nicht mehr gekannten Größe herangewachsen: Derzeit sind 29.644 Einwohner gemeldet.

  • Kommentare
mehr
Gestorf
Nicht mehr standfest? Die Kastanie im Gografenwinkel soll begutachtet werden.

Muss die alte Kastanie an der Straße Gografenwinkel gefällt werden? Das soll bei einem Ortstermin, den der Gestorfer Ortsrat in seiner jüngsten Sitzung gefordert hat, geklärt werden.

  • Kommentare
mehr
Springe
Große Pläne: Tanja Wollenschläger (links) und Christa Heinzel vom Spielmannszug werben mit Gummibärchen für das Volks- und Schützenfest.

"Unser Fest für Springe" - so lautet das Motto für das Volks- und Schützenfest im Juni. Mit 1000 Gummibärchentüten werben die Organisatoren vor allem um die Bürger, die keinem Verein angehören, aber dennoch mitfeiern sollen.

  • Kommentare
mehr
Bennigsen
Das Bennigser Grundschulteam fordert Klarheit zum Baubeginn der Grundschule.

Madlen Ludwig, Leiterin der Grundschule Bennigsen, fordert Klarheit von der Politik - und vor allem ein genaues Datum für den Baubeginn. Offen ist etwa, wo die Schüler während der Bauphase untergebracht werden können.

mehr
Springe
Elektroniker für Betriebstechnik lernen, wie eine Schaltung für ein Förderband aufgebaut wird.

Es gibt immer mehr Ausbildungsplätze - aber weniger suchende Bewerber. Wo in Springe der Nachwuchs fehlt – und was hiesige Unternehmen zur Situation sagen.

  • Kommentare
mehr
Springe
Tafel-Chef Uwe Lampe (links) bedankt sich bei Werner Rothe, der nach zehn Jahren Vorstandsarbeit von Anke Albert abgelöst wird.

Die Zahl der Tafel-Kunden ist in Springe gestiegen: Im vergangenen Jahr nahmen 1125 Bedarfsgemeinschaften das Angebot wahr, das ist ein Anstieg um 172, gab der Vorsitzende Uwe Lampe bekannt.

  • Kommentare
mehr
Bennigsen/Gestorf
Die Straße zwischen Gestorf und Bennigsen soll im Sommer saniert werden.

Die Huckelpiste zwischen Gestorf und Bennigsen soll in den Sommerferien aufwendig repariert werden - für etwa 300.000 Euro.

  • Kommentare
mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit. mehr

Springe in Zahlen
Foto: Andreas Zimmer (Deister-Anzeiger)
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 160 km²
  • Einwohner : ca. 29.300
  • Bevölkerungsdichte : 183 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 31832
  • Ortsvorwahl en: 05041, 05044, 05045
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Auf dem Burghof 1, 31832 Springe, Telefon (05041) 730