Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Altenhagen
Altenhagen
Pattensen/Springe
Die Teilnehmer aus Pattensen und Springe beginnen mit den praktischen Übungen auf dem Gelände einer Firma in Bennigsen.

Die Feuerwehren aus Pattensen und Springe haben mit 44 Teilnehmern den Truppmannlehrgang I begonnen. Es ist der Beginn der Ausbildung in der Einsatzabteilung. Beide Feuerwehren kooperieren seit Jahren bei der Ausbildung.

mehr
Wunstorf
Die Wunstorfer Feuerwehr unterstützt die Kollegen aus Altenhagen bei einem Schornsteinbrand mit ihrer Drehleiter.

Das Alarmstichwort lautete Dachstuhlbrand, als die Wunstorfer Feuerwehr am Mittwochvormittag gegen 10.30 Uhr von den Kollegen aus Altenhagen mit alarmiert wurden. Die Helfer rückten mit ihrer Drehleiter zur Unterstützung aus, mussten dann aber lediglich einen Schornsteinbrand löschen helfen.

mehr
Springe
Die Schar der Geehrten und Beförderten bei der Feuerwehr.

Nach dreijähriger Pause probt der Musikzug Altenhagen I jetzt wieder. Insgesamt blickt die Feuerwehr Altenhagen auf viele Aktivitäten und ein ruhiges Jahr 2016 zurück.

  • Kommentare
mehr
Springe
Geehrt: Maria Manthey (von links), Bärbel Starke, Otto Pfau (Vorsitzender), Willi Ertel, Uwe Woggon und Siegfried Sohns.

Mitgliederschwund? Nicht bei den Schützen aus Altenhagen I. Der Verein freut sich über eine neue Kindergruppe. Die ergänzt fortan die erfolgreiche Jugendmannschaft.

  • Kommentare
mehr
Altenhagen
Inge Schüttpelz (vorn rechts) hat alle Vorstandsmitglieder um sich versammelt.

Der Männergesangverein Liedertafel besteht seit 140 Jahre. Auf eine große Jubiläumsparty verzichten die Vereinsmitglieder allerdings. Das wäre personell nicht zu bewältigen.

  • Kommentare
mehr
Altenhagen
Wollen auch schnelles Internet: Melanie Ulcay (von links), Gisela Starke und Monika Möller sind sauer.

Im ganzen Ort Altenhagen gibt es jetzt schnelles Internet? Im ganzen Ort? Nein. 24 Haushalte nördlich der B 217 sind abgehängt. An schlechten Tagen werden die Daten nur mit 800 kbit/s übertragen.

  • Kommentare
mehr
Springe/Altenhagen
Die Gottesdienstbesucher zündeten mitgebrachte Kerzen am Friedenslicht an.

Am Sonntag haben ein Dutzend Pfadfinder aus Altenhagen das Friedenslicht aus Bethlehem aus Hannover abgeholt und es nach Altenhagen gebracht. Seit über 20 Jahren beteiligen sich Pfadfinder an der Aktion „Friedenslicht aus Bethlehem“.

  • Kommentare
mehr
Pattensen / Hemmingen
Die Anwohner möchten nicht noch mehr und nicht noch höhere Windräder vor ihrer Haustür haben.

Beim Widerstand gegen den großen Windpark zwischen Hüpede, Hiddestorf und Lüdersen lassen sich die Bürgermeister von sechs Kommunen, darunter Pattensen und Hemmingen, von Fachanwälten beraten. In Springe wird eine Normenkontrollklage derzeit nicht weiter verfolgt.

mehr
Deister
Junge Pflanzen wachsen empor: Christian Boele-Keimer und Hündin Caro vor der Eichenschonung.

Der heimische Wald ist gesund. Ziemlich gesund. „Dem Deister geht es so gut wie seit 300 Jahren nicht mehr“, sagt der Chef des Forstamtes Saupark, Christian Boele-Keimer. Und die Statistik des Landwirtschaftsministeriums gibt ihm recht.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Zwischen Hiddestorf und Pattensen wird ein Windrad gewartet.

Es herrscht Einigkeit: Niemand will neue Windräder im Gebiet zwischen Hemmingen, Pattensen und Springe – der Hemminger Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt nicht, die Stadtverwaltung nicht und auch nicht die Zuhörer der Sitzung am Donnerstagabend.

mehr
Springe
In der umgestalteten Krippe 
in Altenhagen 
lesen die Betreuer den 
Kindern vor, spielen mit 
ihnen oder planen 
Ausflüge - das Angebot 
wird gut angenommen.

Lange hat sich die Stadtverwaltung mit den fehlenden Krippenplätzen beschäftigt. Mit den neuen Räumen in Holtensen und Altenhagen I wurde die Not vorerst gemindert. „Beide Krippen laufen sehr gut an“, sagt der städtische Fachbereichsleiter Clemens Gebauer. Stillstand soll es aber nicht geben. „Wir haben zwar unsere Pflicht erfüllt, jetzt geht es aber an die Kür.“

  • Kommentare
mehr
Pattensen / Springe
Geschichtsträchtig: Hermann Schuhrk (links) und Rolf Brings stellen das Springer Jahrbuch 2016 vor.

Die Heimatstube Pattensen und der Verein für die Stadtgeschichte von Springe stellten am Donnerstagnachmittag das Springer Jahrbuch 2016 vor. Das Buch mit einem Beitrag über die Inhaftierung des Reformators Corvinus in der Feste Calenberg ist jetzt für 5 Euro in der Heimatstube zu erwerben.

mehr
1 3 4
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.