Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Alvesrode
Alvesrode
Pattensen / Hemmingen
Die Anwohner möchten nicht noch mehr und nicht noch höhere Windräder vor ihrer Haustür haben.

Beim Widerstand gegen den großen Windpark zwischen Hüpede, Hiddestorf und Lüdersen lassen sich die Bürgermeister von sechs Kommunen, darunter Pattensen und Hemmingen, von Fachanwälten beraten. In Springe wird eine Normenkontrollklage derzeit nicht weiter verfolgt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Deister
Junge Pflanzen wachsen empor: Christian Boele-Keimer und Hündin Caro vor der Eichenschonung.

Der heimische Wald ist gesund. Ziemlich gesund. „Dem Deister geht es so gut wie seit 300 Jahren nicht mehr“, sagt der Chef des Forstamtes Saupark, Christian Boele-Keimer. Und die Statistik des Landwirtschaftsministeriums gibt ihm recht.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Zwischen Hiddestorf und Pattensen wird ein Windrad gewartet.

Es herrscht Einigkeit: Niemand will neue Windräder im Gebiet zwischen Hemmingen, Pattensen und Springe – der Hemminger Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt nicht, die Stadtverwaltung nicht und auch nicht die Zuhörer der Sitzung am Donnerstagabend.

mehr
Pattensen / Springe
Geschichtsträchtig: Hermann Schuhrk (links) und Rolf Brings stellen das Springer Jahrbuch 2016 vor.

Die Heimatstube Pattensen und der Verein für die Stadtgeschichte von Springe stellten am Donnerstagnachmittag das Springer Jahrbuch 2016 vor. Das Buch mit einem Beitrag über die Inhaftierung des Reformators Corvinus in der Feste Calenberg ist jetzt für 5 Euro in der Heimatstube zu erwerben.

mehr
Springe
Für musikalische Unterhaltung sorgt der Quilisma-Kinderchor unter der Leitung von Lea Wolpert.    Helmbrecht

„Dass das Waldpädagogikzentrum Wisentgehege seit 30 Jahren besteht, beweist, dass sich die Einrichtung etabliert hat“, lobte Klaus Merker, Präsident der Niedersächsischen Landesforsten. Gestern feierte das WPZ (früher Gehegeschule) seinen 30. Geburtstag mit zahlreichen Gästen.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Umweltfreundliche und ästhetische Technik oder aber eine Gefahr und Abschreckung für Mensch und Natur? Zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen wächst der Widerstand gegen Pläne mit insgesamt bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen.

Der geplante Windpark zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen soll in der Regionsversammlung am Dienstag, 27. September, beschlossen werden – so sieht es zumindest der Zeitplan der Region Hannover vor. Der Windpark gehört zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm.

mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Umweltfreundliche und ästhetische Technik oder aber eine Gefahr und Abschreckung für Mensch und Natur? Zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen wächst der Widerstand gegen Pläne mit insgesamt bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen.

Der geplante Windpark zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen soll in der Regionsversammlung am Dienstag, 27. September, beschlossen werden – so sieht es zumindest der Zeitplan der Region Hannover vor. Der Windpark gehört zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm.

mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Umweltfreundliche und ästhetische Technik oder aber eine Gefahr und Abschreckung für Mensch und Natur? Zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen wächst der Widerstand gegen Pläne mit insgesamt bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen.

Der geplante Windpark zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen soll in der Regionsversammlung am Dienstag, 27. September, beschlossen werden – so sieht es zumindest der Zeitplan der Region Hannover vor. Der Windpark gehört zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm.

mehr
Springe / Laatzen
Alles für die Liebe: Das Duo Pour l'amour tritt beim Stiftungsfest von proDiakonie im Jagdschloss Springe auf.

Das Duo Pour l'amour tritt am Freitag, 26. August, ab 19 Uhr beim 11. Stiftungsfest von pro Diakonie im Jagdschloss Springe auf. Der Eintritt kostet 23 Euro inklusive kleine Fingerfood-Köstlichkeiten. Karten gibt es bei der Superintendentur Pattensen unter Telefon (05101) 585610.

mehr
Alvesrode
Chili, Pfeffer und Kümmel freuen sich auf ihr eigenes Heim.

Die drei Jungfüchse des Wisentgeheges bekommen ein eigenes Areal: Am Freitag, 10. Juni, um 11.30 Uhr wird die neue Anlage von Bürgermeister Christian Springfeld eingeweiht. Dort können Besucher künftig sehen, wie Chili, Pfeffer und Kümmel aufwachsen.

mehr
Bredenbeck
Bürgermeister Christoph Meineke überreicht Schulleiterin Tatjana Seidensticker die Urkunde für das konsequente Energiesparen der Schüler.

Die Grundschüler in Bredenbeck sind besonders fleißige Energiesparer. Für ihren aktiven Beitrag zum Klimaschutz haben sie gestern eine Urkunde und ein Preisgeld erhalten.

mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Gegen weitere Windräder hat die Stadt Hemmingen nichts einzuwenden, aber nicht so hohe und nicht an der geplanten Stelle.

Hemmingens Bürgermeister Claus Schacht (SPD) ist zurzeit nicht gut auf Regionspräsident Hauke Jagau (SPD) zu sprechen. „So darf man mit kommunalen Schwestern und Brüdern nicht umgehen“, sagte er am Donnerstagabend in der Sitzung des Rates.

mehr
1 3
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.