Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bennigsen
Bennigsen
Altenhagen/Bennigsen/Eldagsen
Die Kinder und Jugendlichen des Zeltlagers haben ihren Spaß im Bennigser Freibad.

Es waren nasse Tage in den drei Springer Freibädern. Der Eldagser Vereinsvorstand um Wolfram Feuerhake entschied sich, das für Sonnabend geplante Nachtschwimmen abzusagen. Doch dank des warmen Sommerbeginns freuen sich die Bäder über gute Besucherzahlen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe

Wer zurzeit in und um Springe unterwegs ist, braucht Geduld. Die Bauarbeiten auf der B 217 haben sich mehrere Tage verzögert, sodass Autofahrer dort längere Umwege in Kauf nehmen müssen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bennigsen
Die Fläche vorm Bahnübergang ist bereits abgesperrt.

Mehr als zehn Jahre ist es nicht aufgefallen - bis jetzt. Ein Bürger hat sich bei der Verwaltung darüber beschwert, dass es an der Hauptstraße in Bennigsen zu gefährlichen Situationen komme. Nun ist klar: Die Parkplätze dort sind nicht zulässig.

  • Kommentare
mehr
Bennigsen
Rosa Huppert (von links), Sigrid Geisler, Basema Albakri, Britta Lehnhardt, Rania Mardenli, Regina Kast und Suzanne Hofmann genießen die Abkühlung im Wasser.

Ihr Mann kann es noch gar nicht glauben, dass seine Frau Basema Albakri wirklich schwimmen kann. Und nicht nur das: Zusammen mit Rania Mardenli bringt sie anderen Flüchtlingen das Schwimmen bei.

mehr
Bennigsen

Das ging gerade noch mal glimpflich aus: Am Dienstagnachmittag ist auf der Kreisstraße zwischen Lüdersen und Bennigsen ein Pkw gegen einen Traktor geprallt. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

mehr
Springe
„Die Gruppe der Frühschwimmer ist eine gute Gemeinschaft“: Gerda Fabich (von links) sowie das Ehepaar Harald und Gertrud Simonsen. FOTOS: BRINKMANN-THIES

Im Bennigser Freibad ziehen mehrere Stammgäste ihre Bahnen, die älter als 90 Jahre sind. Hannelore Fertig kennt das Bad sogar schon seit den Tagen, als er eröffnet hat.

  • Kommentare
mehr
Bennigsen
In der Birkenstraße in Bennigsen soll ein durchgängiger Bürgersteig entstehen. Die Anwohner sind allerdings dagegen.

Als „Schildbürgerstreich“ bezeichnet Anwohner Jürgen Mensching den Ausbau der Birkenstraße in Bennigsen. Auf einer Länge von etwa 130 Metern ist dort der Gehweg auf der Nordseite unterbrochen.

  • Kommentare
mehr
Bennigsen
Jeder gegen jeden - so lauten die Regeln des Bennigser Ortspokals. Die Partien dauern jeweils 15 Minuten. Der Spaß stand bei allen Teilnehmern im Vordergrund.

Das Team Chanell Chanell ist Sieger des Bennigser Ortspokal-Fußballturniers. Insgesamt sieben Mannschaften trafen sich am Sonnabend auf dem Gelände des FC Bennigsen und kämpften um den begehrten Wanderpokal.

  • Kommentare
mehr
Bennigsen
Albrecht Friehe (von links), Silvia Kahle und Rudolf Boeck haben Unterschriften gegen die Straßenausbaubeiträge gesammelt.

Die Mitglieder der Bürgerinitiative Bennigsen sehen sich und ihre Sache - die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge - auf einem guten Weg. Sie präsentiert 130 Unterschriften und setzt auf Dialog mit der Politik.

  • Kommentare
mehr
Bennigsen
Das Bennigser Grundschulteam fordert Klarheit zum Baubeginn der Grundschule.

Madlen Ludwig, Leiterin der Grundschule Bennigsen, fordert Klarheit von der Politik - und vor allem ein genaues Datum für den Baubeginn. Offen ist etwa, wo die Schüler während der Bauphase untergebracht werden können.

mehr
Bennigsen/Gestorf
Die Straße zwischen Gestorf und Bennigsen soll im Sommer saniert werden.

Die Huckelpiste zwischen Gestorf und Bennigsen soll in den Sommerferien aufwendig repariert werden - für etwa 300.000 Euro.

  • Kommentare
mehr
Bennigsen/Springe
Imkerin Karen Lau füttert ihre Bienen mit Honig, um sie nicht sterben zu lassen.Foto: Mischer

Es ist ein Jahrzehnt-Frühling, wie es ihn seit 20 Jahren nicht mehr gegeben hat, sagt Imkerin Karen Lau. Ihre Bienen verstecken sich vor Wind und Kälte in ihren Stöcken - und der Honig? „Fehlanzeige.“ Wegen des schlechten Wetters befürchten die heimischen Imker nur geringe Erträge.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 15
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.