Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Eldagsen
Eldagsen
Bennigsen/Altenhagen I/Eldagsen
In einer Jurte in Altenhagen I brennt ein offenes Lagerfeuer.

Zahlreiche Besucher haben das zweite Adventswochenende genutzt, um sich auf den Weihnachtsmärkten in der Region umzuschauen. Wir haben das auf drei Märkten auch getan.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Deister
Junge Pflanzen wachsen empor: Christian Boele-Keimer und Hündin Caro vor der Eichenschonung.

Der heimische Wald ist gesund. Ziemlich gesund. „Dem Deister geht es so gut wie seit 300 Jahren nicht mehr“, sagt der Chef des Forstamtes Saupark, Christian Boele-Keimer. Und die Statistik des Landwirtschaftsministeriums gibt ihm recht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Zwischen Hiddestorf und Pattensen wird ein Windrad gewartet.

Es herrscht Einigkeit: Niemand will neue Windräder im Gebiet zwischen Hemmingen, Pattensen und Springe – der Hemminger Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt nicht, die Stadtverwaltung nicht und auch nicht die Zuhörer der Sitzung am Donnerstagabend.

mehr
Eldagsen
Helgard von Wedemeyer zeigt die neuen Gehlenbach-Blätter.   Mischer

Es kam zwar nicht aus dem Bioladen - aber war trotzdem sehr gesund: Brühe mit Gemüse, Nudeln, Eierstich, Schweinebraten mit Kartoffeln und Gemüse und rote Grütze als Nachtisch.

  • Kommentare
mehr
Publikumsmagnet: Beim Frühlingsmarkt ist die City voll.    Archiv

Am Wochenende war in der Innenstadt und an der Langen Straße in Eldagsen mehr los als sonst: Sonderöffnungszeiten lockten Besucher in die Einkaufsmeilen. Wann geöffnet werden darf - und wann nicht, ist dabei ganz genau geregelt.

mehr
Springe
Von 22 bis 6 Uhr dürfen Autofahrer in Eldagsen nachts nur 30 Stundenkilometer fahren, um den Straßenlärm für Anwohner zu reduzieren.   Mischer/Archiv

Raserei - ein Thema, das die Ortsräte in Eldagsen und Bennigsen regelmäßig beschäftigt. Die CDU-Fraktion Eldagsen forderte jetzt auf der jüngsten Ortsratssitzung weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in den Bereichen L 461, Springer Straße sowie Lange Straße, östlich der Abzweigung der Gestorfer Straße.

  • Kommentare
mehr
Eldagsen
Die Polizei hat vier Tatverdächtige festgenommen.

Zum zweiten Mal innerhalb von zweieinhalb Jahren ist die Spielhalle an der Langen Straße überfallen worden. Erneut das Opfer: die Angestellte, mittlerweile 76 Jahre alt. Die Polizei konnte die Täter wenig später festnehmen, wie sie am Montag mitteilte.

mehr
Eldagsen
Die Animation zeigt, wie sich ein Neubau an der Langen Straße neben der Volksbank einfügen würde. Die bestehende Ladenzeile, in der zurzeit unter anderem eine Bäckerei, eine Apotheke und ein Elektro-Geschäft untergebracht sind, soll abgerissen werden.   privat

Ein Investor will an der Langen Straße eine Ladenzeile abreißen und mit einem Büro- und Geschäftshaus ersetzen. Außerdem soll der hintere Bereich des Geländes bis zum Neuen Gehlenbach einbezogen werden.

  • Kommentare
mehr
Springe
Durch den Saupark: Gästeführerin Gudrun Kreier (Zweite von links) zeigt den Besuchern die sehenswerten Kastanienbäume.

Auf den Spuren der Geschichte: Im Rahmen der Angebote des Calenberger Landsommers hatte Gästeführerin Gudrun Kreier eingeladen, das Jagdschloss, dessen Geschichte und Umgebung kennenzulernen.

  • Kommentare
mehr
Eldagsen

Die Eldagser Politik plädiert dafür, den Gewerbestandort „Pfingstanger“ als Teil des Zentrums zu betrachten. Und geht damit weiter auf Konfrontationskurs zum städtischen Einzelhandelskonzept.

  • Kommentare
mehr
Eldagsen
Im großen Zelt können sich die Besucher beim Kürbisschnitzen versuchen – das nutzen auch Erwachsene. Das Gelände ist stellenweise so voll, dass kaum noch ein Durchkommen ist (kleines Bild).Krause (2)

Er ist mal groß, rund und knallorange, mal klein, unförmig und blass. Aber seine Fans lieben ihn, den Kürbis. Jahr für Jahr pilgern tausende Besucher zum Hof der Familie Jänsch am Ortsende von Eldagsen. Beim zweitägigen Kürbisfest dreht sich dort alles um die beliebte Frucht.

  • Kommentare
mehr
Springe
Verschoben: Im Bereich der Samke an der Jägerallee wären Bauarbeiten nötig – die wurden aber vorerst verschoben.

Seit Anfang des Jahres gibt es den Eigenbetrieb Stadtentwässerung. Chef Dieter Erdmann hat eine Menge Löcher zu stopfen und Probleme zu lösen: Es gibt viele bauliche und hydraulische Mängel im Kanalnetz. Damit die Kosten dabei nicht explodieren, setzt der Eigenbetriebs-Chef auf eineFrühbucher-Taktik.

mehr
1 3 4 ... 15
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.