Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Eldagsen
Eldagsen
Springe
Wird in der Wallstraße eine Anlage für betreutes Wohnen entstehen? Heute treffen sich die Planer.    Mischer

Große Resonanz: Am ersten Bürgertreffen zur geplanten Seniorenanlage in der Wallstraße haben sich 60 Personen beteiligt. 30 haben laut Initiator Hans-Ulrich Weber ernstes Interesse daran bekundet: Sie würden gern in der Anlage einziehen, die Betreuung oder Tagespflege in Anspruch nehmen - oder sich finanziell am Bau beteiligen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Das Feuer bei Regiobus in Eldagsen ist gelegt worden.

Knapp drei Monate nach dem Brand in einem Busdepot des Nahverkehrsunternehmens Regiobus bei Eldagsen ist die Ursache des Feuers nun geklärt. Wie umfangreiche Ermittlungen der Polizei nun ergeben haben, wurde der Brand vorsätzlich gelegt.

mehr
Springe
Margarete Kemper (v. l.), Angelika Schmidt-Geisler und Gertje Sesterhenn wollen das Grundstück in Kirchennähe kaufen.

In Eldagsen wird gerade an einer Wohnanlage für Senioren gearbeitet - aber auch in Springe tut sich was: Gertje Sesterhenn, Angelika Schmidt-Geisler und Margarete Kemper möchten das beim Umbau der St.-Petrus-Kirche frei werdende Grundstück am „Weißen Brink“ kaufen, um dort ein Mehrgenerationen-Projekt zu initiieren.

  • Kommentare
mehr
Springe
Manch ein Vierbeiner wagte aber lieber den Sprung vom Beckenrand - nach vorherigem Zuspruch vom Herrchen.

Die beiden Freibäder in Bennigsen und Eldagsen waren am Sonnabend fest in Hundepfoten. In Eldagsen hatte Elisabeth Wedig und in Bennigsen Martina Riemer dazu eingeladen und bei bestem Spätsommerwetter verhallte der Ruf „Hunde ins Freibad“ nicht ungehört.

mehr
Springe/Eldagsen
Die Polizei hatte viel zu tun.

Ein Mann, der auf seine Ex losgeht, ein 52-Jähriger, der unter Drogeneinfluss fährt und eine Gruppe Männer, die Beamte bedroht - die Polizei hatte am Wochenende in Springe einiges zu tun.

mehr
Springe
Mutwillig zerstört: Die bronzene Rose auf dem Grabstein von Sigrid Kochs Eltern ist abgebrochen worden.

Sigrid Koch ist fassungslos: „Was für Menschen sind das, die so etwas tun?“ Anfang dieser Woche musste sie auf dem Friedhof in Eldagsen eine unangenehme Entdeckung machen: Der Grabstein ihrer Eltern wurde beschädigt.

  • Kommentare
mehr
Eldagsen
So soll der Wallstraßenhof aussehen. Die Macher hoffen auf Bürgerbeteiligung: Peter Holzki (v. l.), Harald Nickel, Karl-Heinrich Rohlf und Hans-Ulrich Weber.

Der Bedarf ist da: In Eldagsen gibt es bislang noch keine Wohnanlagen für Senioren. Trotzdem war ein Projekt der Arbeiterwohlfahrt bereits im Vorfeld gescheitert. Jetzt möchten private Initiatoren einen neuen Versuch wagen. Und setzen dabei auf das Engagement aller Eldagsener.

  • Kommentare
mehr
Eldagsen
Die erste Mannschaft um den Reitlehrer Telzerow konnte bei der ersten Turnierteilnahme den vorletzten Platz ergattern, wie Friedel Ziegenbruch (Bild rechts) bei seinem Vortrag über die Vereinsgeschichte zu berichten weiß.

Über einhundert Gäste, Sekt, Schnittchen und viel gute Laune: Der Reitverein Eldagsen und Umgegend feierte am Wochenende den 90. Geburtstag.

mehr
Eldagsen
Gebannt lauschen die jungen Kicker des FC Eldagsen den Ausführungen der 96-Profis.

„Niemals allein“, gab Cheftrainer Torsten Bartsch als Motto für das Wochenendcamp aus. Das Team der 96-Fußballschule war beim FC Eldagsen zu Gast.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Umweltfreundliche und ästhetische Technik oder aber eine Gefahr und Abschreckung für Mensch und Natur? Zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen wächst der Widerstand gegen Pläne mit insgesamt bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen.

Der geplante Windpark zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen soll in der Regionsversammlung am Dienstag, 27. September, beschlossen werden – so sieht es zumindest der Zeitplan der Region Hannover vor. Der Windpark gehört zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm.

mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Umweltfreundliche und ästhetische Technik oder aber eine Gefahr und Abschreckung für Mensch und Natur? Zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen wächst der Widerstand gegen Pläne mit insgesamt bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen.

Der geplante Windpark zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen soll in der Regionsversammlung am Dienstag, 27. September, beschlossen werden – so sieht es zumindest der Zeitplan der Region Hannover vor. Der Windpark gehört zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm.

mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Umweltfreundliche und ästhetische Technik oder aber eine Gefahr und Abschreckung für Mensch und Natur? Zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen wächst der Widerstand gegen Pläne mit insgesamt bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen.

Der geplante Windpark zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen soll in der Regionsversammlung am Dienstag, 27. September, beschlossen werden – so sieht es zumindest der Zeitplan der Region Hannover vor. Der Windpark gehört zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm.

mehr
1 3 4 ... 14
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Springe

Die Bürger in Springe haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.