Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gestorf
Gestorf
Springe
Verschoben: Im Bereich der Samke an der Jägerallee wären Bauarbeiten nötig – die wurden aber vorerst verschoben. 
Mischer

Seit Anfang des Jahres gibt es den Eigenbetrieb Stadtentwässerung. Chef Dieter Erdmann hat eine Menge Löcher zu stopfen und Probleme zu lösen: Es gibt viele bauliche und hydraulische Mängel im Kanalnetz. Damit die Kosten dabei nicht explodieren, setzt der Eigenbetriebs-Chef auf eineFrühbucher-Taktik.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen / Springe
Geschichtsträchtig: Hermann Schuhrk (links) und Rolf Brings stellen das Springer Jahrbuch 2016 vor.

Die Heimatstube Pattensen und der Verein für die Stadtgeschichte von Springe stellten am Donnerstagnachmittag das Springer Jahrbuch 2016 vor. Das Buch mit einem Beitrag über die Inhaftierung des Reformators Corvinus in der Feste Calenberg ist jetzt für 5 Euro in der Heimatstube zu erwerben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gestorf
Ara Mohammed (rechts) und Janos Alfred vom Leibniz-Junior-Lab der Leibniz Universität stellen den Namensgeber der Universität vor.

Mit ihrem Leibniz-Junior-Lab haben Studenten der Leibniz-Uni am Mittwoch in der Gestorfer Grundschule Halt gemacht. Sie wollen die Kinder für die Wissenschaft begeistern.

  • Kommentare
mehr
Springe

Bei einem Unfall auf der K216 bei Mittelrode sind am Mittwochnachmittag eine 20-jährige Frau und ihr 25-jähriger Beifahrer schwer verletzt worden. Die hochschwangere Fahrerin hatte offenbar vor ihr wartende Fahrzeuge übersehen und war mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammengestoßen.

mehr
Völksen
Der Lastwagen kollidierte kurz hinter der Abzweigung Mittelrode mit dem Pkw. Der Twingo geriet aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, die Insassen wurden mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Zwischen Gestorf und Völksen sind am Mittwochnachmittag ein Lastwagen und ein Auto frontal zusammengestoßen. Zwei Personen wurden schwer verletzt.

  • Kommentare
mehr
Springe

In die Themen Nachmittagsbetreuung für Grundschüler sowie Krippenplätze für die Jüngsten in Gestorf kommt Bewegung. Möglicherweise bietet sich das einstige Jugendzentrum „Mikrowelle“ für eine Betreuung durch eine Tagesmutter an, um dort die Schulkinder nach Unterrichtsschluss zu betreuen.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Umweltfreundliche und ästhetische Technik oder aber eine Gefahr und Abschreckung für Mensch und Natur? Zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen wächst der Widerstand gegen Pläne mit insgesamt bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen.

Der geplante Windpark zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen soll in der Regionsversammlung am Dienstag, 27. September, beschlossen werden – so sieht es zumindest der Zeitplan der Region Hannover vor. Der Windpark gehört zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm.

mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Umweltfreundliche und ästhetische Technik oder aber eine Gefahr und Abschreckung für Mensch und Natur? Zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen wächst der Widerstand gegen Pläne mit insgesamt bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen.

Der geplante Windpark zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen soll in der Regionsversammlung am Dienstag, 27. September, beschlossen werden – so sieht es zumindest der Zeitplan der Region Hannover vor. Der Windpark gehört zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm.

mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Umweltfreundliche und ästhetische Technik oder aber eine Gefahr und Abschreckung für Mensch und Natur? Zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen wächst der Widerstand gegen Pläne mit insgesamt bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen.

Der geplante Windpark zwischen Hiddestorf, Pattensen und Lüdersen soll in der Regionsversammlung am Dienstag, 27. September, beschlossen werden – so sieht es zumindest der Zeitplan der Region Hannover vor. Der Windpark gehört zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm.

mehr
Springe / Laatzen
Alles für die Liebe: Das Duo Pour l'amour tritt beim Stiftungsfest von proDiakonie im Jagdschloss Springe auf.

Das Duo Pour l'amour tritt am Freitag, 26. August, ab 19 Uhr beim 11. Stiftungsfest von pro Diakonie im Jagdschloss Springe auf. Der Eintritt kostet 23 Euro inklusive kleine Fingerfood-Köstlichkeiten. Karten gibt es bei der Superintendentur Pattensen unter Telefon (05101) 585610.

mehr
Gestorf
Diskutieren über die geplanten Windkraftanlagen: Harald Klotz (links) und Gero Hocker. 
Krause

Nicht nur die Einwohner der Ortsteile Lüdersen, Bennigsen und Gestorf wehren sich vehement gegen das Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) der Region Hannover. Auch Bürger in Hiddestorf wollen sich dagegen auflehnen. Das machten vier Einwohner des Ortes in dem Bürgergespräch des FDP-Stadtverbandes in Gestorf deutlich.

  • Kommentare
mehr
Gestorf

Einen Schreck erlebte ein 40-jähriger Gestorfer, der sich jetzt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz vor dem Springer Amtsgericht verantworten musste, während der Verhandlung.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 7
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Springe

Die Bürger in Springe haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.