Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Gestorf
Gestorf
Hemmingen/Laatzen/Pattensen/Springe
Die 36 Jugendlichen freuen sich über die Auszeichnung.

Verdienst für ehrenamtliches Engagement: 36 Jugendliche aus dem Kirchenkreis Laatzen-Springe, zu dem auch Hemmingen und Pattensen gehören, sind in der Pattenser St.- Lucas-Kirche geehrt worden. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Streit um Windräder in Springe (Symbolbild).

Der Umweltausschuss hat die Entscheidung über eine Normenkontrollklage vertagt. Die Lokalpolitiker wollen zunächst Argumente sammeln.

  • Kommentare
mehr
Workshop in Gestorf
An der Grundschule Gestorf gibt es immer wieder Klimaaktionen.

Wie viel Strom verbrauchen wir? Und, können wir den Verbrauch reduzieren? Um diese und andere Fragen drehte sich der Umwelt-Workshop mit Eckhard Steinmüller für die Kinder der Grundschule Gestorf.

  • Kommentare
mehr
Springe
Das Amtsgericht Springe verurteilte einen Wennigser wegen Diebstahls zu einer Bewährungsstrafe und gemeinnütziger Arbeit.

Ein 32-jähriger Wennigser musste sich jetzt wegen schweren Diebstahls vor dem Amtsgericht Springe verantworten. Um seine Drogensucht zu finanzieren, brach der Mann rund um den Deister Autos auf und stahl Wertgegenstände.

  • Kommentare
mehr
Springe
Markus Schreck (von links) und Katrin Härtel nehmen das Fahrrad von Klaus Grubert und Stefan Klein in Empfang.

Die Stadt Springe verfügt jetzt über ein eigenes Lastenfahrrad „Hannah“. Fahrradhändler Markus Schreck übernimmt das Ausleihverfahren.

  • Kommentare
mehr
Springe
Zwei aus der Heimat: Eine Legislaturperiode lang arbeiteten Gabriela Kohlenberg aus Völksen (links) und Petra Joumaah aus Bad Münder zusammen im Landtag. Kohlenberg trat im Oktober nicht mehr an; Joumaah schaffte es über die Liste erneut ins Parlament.

Die Völksenerin Gabriela Kohlenberg hat für die CDU 14 Jahre lang im Landtag gesessen. Nun kandidierte sie nicht wieder und bricht für Berufspolitiker eine Lanze: „Wer sagt, die Leute im Landtag tun nichts und sind weit weg, der irrt sich.“

  • Kommentare
mehr
Gestorf
Aniela Pradler und Euzebiusz Pieczak haben in Gestorf eine neue Heimat gefunden und knüpfen jetzt beim Neubürgertreffen Kontakte.

Rund 150 neue Bürger wurden in den vergangenen zwei Jahren in Gestorf registriert. Bei einem Willkommenstreffen nutzten die Vereine die Gelegenheit, ihre Angebote vorzustellen.

  • Kommentare
mehr
Gestorf
Erst Ende September soll die Ampelanlage in Gestorf vollständig fertiggestellt sein.  Foto: Brinkmann-Thies

Verzögerungen gibt es bei dem Start der neuen Ampelanlage in Gestorf: Wegen Lieferschwierigkeiten sind noch nicht alle Masten an Ort und Stelle

  • Kommentare
mehr
Gerstorf
Friedemann Döling präsentiert in der Gestorfer Kirche Werke von Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach.

Der Cellist Friedemann Döling hat bei der zweiten Sommermusik in der Gestorfer Kirche das Publikum mit Werken von Georg Phillipp Telemann, Johann Sebastian Bach sowie von Ernst Toch und Hans Vogt begeistert.

mehr
Springe

Wer zurzeit in und um Springe unterwegs ist, braucht Geduld. Die Bauarbeiten auf der B 217 haben sich mehrere Tage verzögert, sodass Autofahrer dort längere Umwege in Kauf nehmen müssen.

mehr
Schulenburg / Pattensen-Mitte
Sind sich einig geworden: Die Bäckermeister Kai Oppenborn (links) und Axel Oppenborn (rechts) übernehmen das Firmengebäude von Wolfgang Schröter.xc

Es ist das Ende einer Ära und der Beginn einer neuen Zeit: Die Calenberger Backstube der Familie Oppenborn zieht nach mehr als 260 Jahren von Schulenburg nach Pattensen-Mitte. Auch der Standort in Gestorf wird aufgelöst. Bis zum Jahreswechsel soll der Umzug abgeschlossen sein.

mehr
Gestorf
Erst war sie Begleit-, später wurde sie Soloinstrument: Rudolph mit der Flamenco-Gitarre.

Mit einem energiegeladenen und anspruchsvollen Programm übernahm der Gitarrist Bernward Jaime Rudolph jetzt den Auftakt zur Gestorfer Sommermusik.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 10
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.