22°/ 8° heiter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Springe
Auf der Straße Am Mühlenbach darf bald nur noch 30 gefahren werden.

Der Protest einer Alferderin hat Erfolg: Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf der Straße Am Mühlenbach soll bald von 50 auf 30 Stundenkilometer sinken. Der Mühlenbach ist ein Abschnitt der Alferder Hauptstraße.

mehr
Springe
Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Einbruch geben.

Einbrecher sind über das Dach in das Springer Fachmarktzentrum an der Osttangente eingestiegen. Von dort gelangten sie zu einem Gelkdautomaten, den sie knackten. Die Polizei fahndet jetzt nach den Tätern.

mehr
Eldagsen
Pastor Gerald Flade am Sonntag in der St.-Alexandri-Kirche.

Es ist kein ganz gewöhnlicher Gottesdienst, der am Sonntag stattgefunden hat: Nach dem Fortgang von Pastor Torsten Schoppe hat Gerald Flade seine Aufstellungspredigt gehalten.

mehr
Springe
Informieren sich, wie sie sozialversicherungspflichtige Jobs schaffen können: Editha Bäsler (von links), Gabriele Zimmer, Gisela Gentzsch und Norbert Scharf (rechts) zusammen mit Roland Bursian in Isenbüttel.

Die Lebenshilfe Springe würde ihre Tagesförderstätte und ihr Wohnheim an der Eldagsener Straße gerne um eine Werkstatt ergänzen. Dort könnten die Betreuten sozialversicherungspflichtig arbeiten und sich damit eine gewisse Eigenständigkeit sowie Rentenansprüche erwerben.

mehr
Springe
Europapolitiker Bernd Lange (Mitte) diskutiert mit SPD-Mitgliedern.

Für Bernd Lange ist es ein Dilemma: „Groß ist das Interesse an Europa zurzeit nicht“, sagt der SPD-Europaabgeordnete. Die Bürger sähen die EU kritisch, denken, es knirsche an vielen Ecken und die Politik mache nur schlechte Gesetze. Dabei sei das falsch.

mehr
Springe
Springe muss mit fast fünf Millionen Euro für die neue Gesamschule rechnen.

Die neue Gesamtschule kommt Springe teuer zu stehen: Erste Schätzungen für neue Räume und die Mensa gehen von Kosten in Höhe von 4,85 Millionen Euro aus. Dazu kämen noch Ausgaben für den ebenfalls angedachten Umbau von bestehenden Räumen.

mehr
Springe

Fünf Jugendliche und junge Erwachsene sind in der Nacht zum Freitag bei einem Einbruch in die Gaststätte am Annaturm von der Polizei geschnappt worden – unter ihnen ein 14-Jähriger.

mehr
Springe
Die Polizei hat die Tatwaffe identifiziert.

Ein Gutachter soll feststellen, ob ein 34-Jähriger wegen der Tötung seiner Mutter angeklagt werden kann. Der psychisch kranke Mann hatte die Springerin am Dienstagabend in deren Wohnung am Schiergrund erstochen. Die Polizei hat unterdessen die mutmaßliche Tatwaffe identifiziert - will sie aber nicht benennen.

mehr
Nach Mord in Springe
Foto: Die Wohnungstür der getöteten 63-Jährigen ist versiegelt.

Der 34-jährige Hannoveraner, der am späten Dienstagabend in Springe seine 63 Jahre alte Mutter erstochen haben soll, ist in einer psychiatrischen Klinik untergebracht worden.

mehr
Familiendrama in Springe
Ein Polizeiwagen steht am Morgen nach der Tat vor dem Haus, in dem sich der tödliche Streit abspielte.

Ein 34-Jähriger soll am Dienstagabend seine 63-jährige Mutter in ihrer Wohnung in Springe getötet haben. Der mutmaßliche Täter attackierte die Frau bei einem Streit so heftig, dass die Frau lebensgefährlich verletzt wurde. Er sitzt in Untersuchungshaft.

mehr
Springe
Die Rote Schule in Springe.

Das Verwaltungsgericht Hannover hat der Stadt im Streit um die Kita Rote Schule eine weitere empfindliche Niederlage beigebracht. Auch die zweite Vergabe der Trägerschaft im Jugendhilfeausschuss sei aus gleich drei Gründen wohl fehlerhaft, heißt es in einem von der Kirche beantragten Eilentscheid.

mehr
Gestorf / Völksen
Nur noch Trümmer: Die Straßenmeisterei Ronnenberg braucht Stunden, um die Spuren des Unfalls zu beseitigen.

Eine Frau hat am Freitag einen folgenschweren Unfall verursacht: Der Schaden wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt. Vier Fahrzeuge waren verwickelt - eines davon von einem Fahrdienst für Kinder. Die beiden Kleinen an Bord blieben zwar unverletzt, aber ihr Fahrer und die Unfallverursacherin mussten sich behandeln lassen.

mehr
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.

Anzeige

Springe