Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten
Gestorf
Ob Auto, Lkw oder landwirtschaftlicher Transport: Der Lärm an der Calenberger Straße würde weiter zunehmen.   Mischer

Nach Eldagsen und Bennigsen zieht jetzt auch Gestorf nach - in Bezug auf ein Tempolimit. „Fast alle Anwohner der Calenberger Straße fühlen sich äußerst stark durch den Lärm belästigt, und Krach macht krank“, sagt Hubert Telgmann, der direkt betroffen ist.

  • Kommentare
mehr
Springe
Von Hildesheim nach Springe: Der Bläserkreis gestaltet das Mittagskonzert.     Krause

Nicht nur Werke alter Meister standen auf dem Programm beim Mittagskonzert der St.-Andreas-Kirche. Der Hildesheimer Bläserkreis St. Michaelis hatte auch modernere Stück im Gepäck.

  • Kommentare
mehr
Springe

Das Programm war klasse, die Auslagen der Marktbeschicker waren klasse, das Essen an den Buden natürlich ohnehin - nur das Wetter spielte am Sonntag nicht so richtig mit.

  • Kommentare
mehr
Springe
„Die Farbe des Glaubens ist bunt“: Diese Botschaft bekommen die Besucher des ökumenischen Kirchentags am Deister vermittelt.

Der Parkplatz vor dem Otto Hahn-Gymnasium ist schon eine halbe Stunde vor Beginn des ökumenischen Kirchentags voll. Die Besucher, die durch den Haupteingang der Schule eintreten, werden durch Posaunenmusik freundlich begrüßt.

  • Kommentare
mehr
Springe
Von 22 bis 6 Uhr dürfen Autofahrer in Eldagsen nachts nur 30 Stundenkilometer fahren, um den Straßenlärm für Anwohner zu reduzieren.   Mischer/Archiv

Raserei - ein Thema, das die Ortsräte in Eldagsen und Bennigsen regelmäßig beschäftigt. Die CDU-Fraktion Eldagsen forderte jetzt auf der jüngsten Ortsratssitzung weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in den Bereichen L 461, Springer Straße sowie Lange Straße, östlich der Abzweigung der Gestorfer Straße.

  • Kommentare
mehr
Springe

Die Große Koalition aus SPD und CDU in der Regionsversammlung hat sich den dauerhaften Erhalt der Notfallambulanz im Krankenhausgebäude auf die Fahnen geschrieben. Das ist Teil des Koalitionsvertrags, den die Parteien gestern Nachmittag in Hannover vorgelegt haben.

  • Kommentare
mehr
Springe
Wolfram Bednarski (AfD) leitete als Ratsältester die erste Ratssitzung am Donnerstagabend - zumindest bis zur Wahl von Christoph Rohr, der danach als neuer Ratsvorsitzender übernahm.

Erste Ratssitzung, viel zu regeln - unter diesem Motto stand der Donnerstagabend im Schulzentrum Nord. Drei Stunden wurde diskutiert, es wurden Posten und Ämter vergeben - und jede Menge Lose gezogen.

mehr
Bennigsen
Ein Fahrzeug fährt am 26.02.2016 am einem "Willkommen in Bennigsen"- Schild des Springer Ortsteils Bennigsen in der Region Hannover (Niedersachsen) vorbei. Die 17 Jahre alte Jamie-Lee Kriewitz aus Bennigsen gewann den deutschen ESC-Vorentscheid und vertritt Deutschland beim Finale des Eurovision Song Contest 2016 am 14. Mai in Stockholm. Foto: Holger Hollemann/dpa (zu dpa: "Ganz Bennigsen erfreut sich über Erfolg von Jamie-Lee" vom 26.02.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Nach der Niederlage von Carsten Marock in der Kernstadt bangt mit Volker Gniesmer in Bennigsen ein weiterer Ortsbürgermeister um sein Amt. Auch er kann sich gegenüber Rivale Jörg Niemetz (CDU) auf eine deutliche Stimmenmehrheit am Wahltag berufen. Angewiesen sind beide auf die Stimmen der kleineren Parteien. Was machen die?

  • Kommentare
mehr
Springe
Ein begnadeter Komiker und großer Weltmissversteher: Piet Klocke stellt sein neues Bühnenprogramm „Kühe grasen nicht, sie reden mit der Erde“ im Ratskeller Springe vor. 
Krause

Er ist der Meister des unvollendeten Satzes und der Weisheiten, die eigentlich niemanden interessieren. Und gerade deshalb füllt er deutschlandweit die Säle. Jetzt gastierte er bereits zum zweiten Mal auf der Springer Kleinkunstbühne, der wortgewandte Kabarettist, Schauspieler, Musiker und Filmkomponist Piet Klocke.

  • Kommentare
mehr
Springe
Das Rathaus in Springe.

Wer arbeitet im neuen Ortsrat eigentlich mit wem zusammen? Die Wahl von Karl-Heinz Friedrich zum neuen Ortsbürgermeister macht deutlich, dass es keine geborenen Bündnisse gibt.

  • Kommentare
mehr
Entsetzen in Springe

Entsetzen in Springe: Ein Seniorenpaar ist in der eigenen Wohnung getötet worden. Der 25-jährige Enkel hat nun gestanden, seine Großeltern getötet zu haben. Tobias S. wird in eine psychiatrische Klinik gebracht.

mehr
Getötetes Seniorenpaar
Ein Mitglied der Spurensicherung untersucht den Tatort.

Ein älteres Ehepaar ist am späten Mittwochabend tot in seiner Wohnung in Springe aufgefunden worden. Ein Nachbar hatte die Polizei alarmiert, nachdem er Gepolter und Hilfeschreie aus der Wohnung unter ihm gehört hatte. Kurz darauf nahmen die Beamten den 25 Jahre alten Enkel in der Nähe des Tatorts fest.

mehr
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.