Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Springe
Ein wenig stolz steht Andre Malkowski auf dem Hallenbad-Dach vor den Photovoltaik-Modulen.

Das Hallenbad ist der große Stromfresser bei den städtischen Gebäuden. Damit die Kosten künftig im Rahmen bleiben, steht auf dem Dach des Hallenbades jetzt eine Photovoltaikanlage. Bis zu 20 Prozent des Stromverbrauchs sollen damit übers Jahr gedeckt werden.

mehr
Springe
Stabwechsel: Markus Hammann (rechts) beerbt Messe-Chef Detlef Fuhrmann. Scheffler

Rund 12.000 Besucher waren am Wochenende bei der fünften Wirtschaftsschau, die Detlef Fuhrmann für die Springer Einzelhändlergemeinschaft WIR organisiert hat. Der Nachfolger des scheidenden Messe-Chefs hofft für 2018 auf noch mehr Aussteller - und garantiert ihnen schon jetzt, dass die Standgebühren nicht steigen.

mehr
Springe
Reichen sich die Hände: Dominik Lipp (links) will ebenso in den Stadtrat wie Franz Schwanzer.

Dominik Lipp und Franz Schwanzer trennen 60 Jahre. Doch eines eint SPD-Mann Schwanzer und den 18-jährigen Lipp (CDU): Sie treten beide bei der Kommunalwahl für den Stadtrat an. Protokoll einer Begegnung.

  • Kommentare
mehr
Eldagsen
Die erste Mannschaft um den Reitlehrer Telzerow konnte bei der ersten Turnierteilnahme den vorletzten Platz ergattern, wie Friedel Ziegenbruch (Bild rechts) bei seinem Vortrag über die Vereinsgeschichte zu berichten weiß.

Über einhundert Gäste, Sekt, Schnittchen und viel gute Laune: Der Reitverein Eldagsen und Umgegend feierte am Wochenende den 90. Geburtstag.

mehr
Springe
Kein Schläferstündchen: Wir-Chef Wilko Struckmann und Bürgermeister Christian Springfeld (rechts) haben es sich am Stand der Firma Rössig auf dem Bett bequem gemacht. Für den Test nehmen sie sich aber nur knapp eine Minute. Springfelds Fazit: „Herrlich, da fehlt eigentlich nur noch der Fernseher an der Decke.“   Mischer

Die neuste Technik von der Heizungsanlage bis zum Rasenmähroboter, Informationen über Mobilität und Verkehrssicherheit: Die fünfte Springer Wirtschaftsschau hat zwei Tage lang die Vielfalt im Angebot der heimischen Wirtschaft ebenso wir der Vereine und Interessengruppen zur Schau gestellt.

mehr
Springe
Am 11. September wählen die Bürger nicht nur die Gemeinde- und Ortsräte, sondern auch die Regionsversammlung. dpa

Die Plakate hängen, die ersten Briefwahl-Kreuze sind gemacht: In neun Tagen wählen knapp 24 000 Springer ihren neuen Stadtrat. Der wird dann fünf Jahre lang über die Geschicke unserer Heimat bestimmen. Neun Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber buhlen um die 36 Sitze. Aber was wollen die eigentlich? Wir haben die Programme verglichen.

mehr
Springe
Der Entwurf des Planungsbüros „Bahnstadt“ für den neuen S-Bahn-Halt an der Deisterpforte. Die Bahnhofsspezialisten aus der Hauptstadt sehen vor, die Bahnsteige (rechts hinten, dunkelgrau) direkt am Bahnübergang einzurichten (die Heinrich-Göbel-Straße kommt von links ins Bild). Von beiden Seiten der Gleise wären dann die Züge in Fahrtrichtung Hannover und Hameln zu erreichen. Das Hamelner Gleis soll außerdem einen zweiten Zugang am anderen Bahnsteig-Ende erhalten. Auf beiden Seiten des Bahnhofs s

Die Region will den Bau des Bahnhofs Deisterpforte nicht gegen den Willen der Springer Politik durchsetzen. Man werde nichts „über die Köpfe der Entscheidungsträger hinweg realisieren“, versichert Klaus Geschwinder vom Fachbereich Verkehr. Die Planungen laufen trotzdem weiter - unter anderem mit einer laufenden Machbarkeitsstudie.

mehr
Lüdersen
Gucken sich die Pläne für das Vorranggebiet an: Carl-Hans Hauptmeyer (v. l.) mit den Bürgermeistern Christian Springfeld, Ramona Schumann, Claus-Dieter Schacht-Gaida und Ortsbürgermeisterin Ursel Postrach. Im Hintergrund sollen sich bald hohe Windräder drehen - so zumindest die Planungen der Region Hannover.   Hermes

Sie sind dagegen. Alle. Springes Bürgermeister Christian Springfeld, Lüdersens Ortsbürgermeisterin Ursel Postrach, Pattensens Bürgermeisterin Ramona Schumann und Hemmingens Bürgermeister Claus Schacht. Sie trafen sich gestern in Lüdersen zum Mini-Krisengipfel.

  • Kommentare
mehr
Springe
Die Ausgaben für Wasser, Heizung und Strom in den öffentlichen Gebäuden sinken.

Die Stadt Springe gibt immer weniger Geld für Energie in ihren städtischen Gebäuden aus. Das ist das Ergebnis des Energieberichts, der erstmals von einer externen Firma erstellt worden ist.

  • Kommentare
mehr
Völksen
Wehmütiger Abschied: Fortuna Völksen singt bei seinem Sommerfest.

Mit einem Sommerfest hat sich der Gesangverein Fortuna Völksen von seinen befreundeten Chören aus dem Ort verabschiedet. Der Verein löst sich zum Jahresende auf.

  • Kommentare
mehr
Völksen
Symbolbild: Mit einem Strohballen auf der Straße hat die CDU Völksen ihrer Forderung nach Verkehrsberuhigung Ausdruck verliehen. Die Aktion war genehmigt, sagt die Stadt jetzt.

Die Stadt ist am Dienstag in Sachen Strohballen zurückgerudert: Offenbar lag für die Wahlkampf-Aktion der Völksener CDU doch eine Genehmigung vor.

  • Kommentare
mehr
Mittelrode
Viel los: Zur Enthüllung eines Gedenksteins anlässlich der Feuerwehrfreundschaft sind im Jahr 1998 viele Besucher und Bürger nach Mittelrode gekommen.

Zwei Feuerwehren feiern am Wochenende Silberhochzeit. Vor 25 Jahren sind die Ehrenamtlichen eine Partnerschaft eingegangen und seither führen sie eine Fernbeziehung. Die eine Feuerwehr hat ihren Sitz in Mittelrode und die andere in Rauschwitz, in der Nähe von Jena.

  • Kommentare
mehr
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.