Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
14 Flöße fahren auf der Haller um die Wette

Springe 14 Flöße fahren auf der Haller um die Wette

Wildes Treiben und aufgeregte Rufe gab es gestern am Hallerufer im Neubaugebiet Großer Graben zu bestaunen.

Springe. Mit nackten Füßen planschen die Teilnehmer der Ferienbetreuung im kühlen Nass und überprüften die Schwimmfähigkeit der eigenen Flöße. Die 14 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren hatten zwei Tage an der Schule Hinter der Burg an ihren Mini-Booten getüftelt. Unter der Leitung von Lena Leichtenschlag und Gerrit Heitjan wurden die Holzflöße in der Ferienbetreuung verziert und auf die Haller vorbereitet. Im kleinen Rennen setzte sich das Floß von Damian (9) durch, der sein Werk aus der ersten Startreihe in die überschaubaren Bachströme der Hallerquelle schickte. Bemerkenswert: Nur zwei Exemplare kenterten bei der Wettfahrt. Viel Überzeugungsarbeit war zu leisten, um die Kleinen bei leicht sommerlichen Temperaturen aus der Haller zu bekommen. Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.