Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
17 Wasserratten machen die Nacht zum Tag

Springe 17 Wasserratten machen die Nacht zum Tag

Das ganze Hallenbad einmal für sich haben? Dieser Traum hat sich für 17 Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren am Wochenende in Springe erfüllt.

Voriger Artikel
63 junge Leute noch ohne Lehrstelle
Nächster Artikel
Jugendlicher bricht in Tankstelle ein

Die größte Leidenschaft der neunjährigen Amelie ist das Schwimmen.

Quelle: Helmbrecht

Springe. Im Rahmen der Ferienaktion konnten die Mädchen und Jungen nachts schwimmen gehen. Bei stimmungsvoller Beleuchtung und Musik tobten die Kinder über einen Hindernisparcours mit Rutsche, der im Becken trieb. Die Sportlichen verausgabten sich beim Wasserballspiel. Doch die Kinder planschten nicht nur bis in die späten Abendstunden im Wasser - sie übernachteten auch im Hallenbad. Für die Nacht Luftmatratzen aufgeblasen, die Bettdecken ausgebreitet und der Schlafanzug bereitgelegt.

Uta Kruse vom Fachdienst Sport bei der Stadt Springe war von der Aktion begeistert: „Durch das Übernachten direkt im Hallenbad konnten wir dieses Jahr viel besser planen. Im letzten Jahr gestaltete sich das Zelten draußen aufgrund des schlechten Wetters sehr schwierig.“ Die Ferienaktion wurde in Kooperation mit dem DLRG Eldagsen/Springe umgesetzt, fünf Betreuer passten gut auf, dass nichts passierte. Auch wenn die zuvor gesetzte Grenze mit maximal 35 Kindern nicht erreicht wurde, ist Kruse zufrieden.

Von Saskia Helmbrecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.