Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Dampfendes Essen löst Feueralarm aus

Springe Dampfendes Essen löst Feueralarm aus

In Springe führte am Sonntagabend dampfendes Essen zu einem Feuerwehreinsatz. Es hatte einen Rauchwarnmelder ausgelöst, den ein Nachbar hörte. Er rief daraufhin die Einsatzkräfte.

Voriger Artikel
Weniger Flüchtlinge im März
Nächster Artikel
CDU will nun doch am Elcatraz festhalten
Quelle: dpa (Symbolbild)

Bennigsen/Springe. Ein piepender Rauchwarnmelder hat am Sonntagabend einen Einsatz für die Feuerwehren Bennigsen und Springe ausgelöst. Ein Kunde eines Imbisses an der Hauptstraße hörte gegen 18.15 Uhr den Melder in einer darüberliegenden Wohnung und alarmierte vorsichtshalber die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte konnten jedoch schnell Entwarnung geben. Offenbar hatten Dunstschwaden vom Kochen den Alarm aktiviert. Die Feuerwehr nehme ausgelöste Rauch- und Brandmelder sehr ernst, betonte ein Sprecher. Die Retter behandelten solche Alarmierungen wie ein tatsächliches Feuer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.