Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Dorfladen in Altenhagen I ist Vorbild

Springe Dorfladen in Altenhagen I ist Vorbild

In Springe weiß jeder, dass der Dorfladen in Altenhagen I eine ziemlich gute Sache ist. In der Region wussten es, zumindest bis gestern, noch nicht alle.

Voriger Artikel
Ausstellung über Luther in St.-Andreas-Kirche
Nächster Artikel
Nasse Kohle ist Thema im Jagdschloss

Gemeinsam mit Umweltdezernent Axel Priebs (rechts vorn) und Regionsfachbereichsleiterin Sonja Beuning (Mitte) schauen sich die Besucher den Laden in Altenhagen an.

Quelle: Ralf T. Mischer

Springe. 30 Teilnehmer des Dorfladen-Netzwerks trafen sich gestern im Dorfladen. Mitglied in dem Netzwerk sind Ehrenamtliche, die selbst einen Dorfladen eröffnet haben oder genau das planen. Gemeinsam mit Umweltdezernent Axel Priebs (rechts vorn) und Regionsfachbereichsleiterin Sonja Beuning (Mitte) schauten sie sich den Laden in Altenhagen, ganz genau an.

Christiane Rusch, Vorstandsmitglied der Genossenschaft, die Träger des Dorfladens ist, informierte die Besucher auch über das Genossenschaftsmodell. „Das ist nicht bei allen Dorfläden in der Region vorherrschend“, weiß Regionspressesprecher Klaus Abelmann. Klar sei aber, dass die Dorfladenidee ein Erfolgsmodell ist. „Das ist jedenfalls mehr als einkaufen, es ist ein Treffpunkt und oft auch viel mehr.“ Für viele Orte sei der Dorfladen nämlich nur ein erster Anstoß für weitere Aktionen und Projekte, sagt Abelmann. Besonders an dem Modell in Altenhagen I findet er die hohe Zahl derer, die Mitglied in der Genossenschaft sind: „600 Mitglieder, das ist schon beachtlich.“ Das nächste Treffen der Dorf-Netzwerker findet übrigens in Grohnde statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.