Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Krankenhaus wird Flüchtlingsunterkunft

Springe Krankenhaus wird Flüchtlingsunterkunft

Jetzt ist es amtlich: Der Vertrag zur Nutzung des Krankenhauses als Flüchtlings-Notunterkunft ist unterzeichnet worden. Land und Region sind sich nach wochenlangen Verhandlungen einig. Das erfuhr die Redaktion aus gut unterrichteten Kreisen.

Voriger Artikel
Sind die Fitnessstudio-Einbrecher bereits gefasst?
Nächster Artikel
Wenn die Landschaft zum Kunstwerk wird

Wird nächstes Jahr Unterkunft für 350 Flüchtlinge: Das ehemalige Krankenhaus in Springe.

Quelle: Archiv

Springe . In das Gebäude sollen nach jüngsten Planungen rund 360 Flüchtlinge einziehen, bevor sie auf andere Kommunen verteilt werden. Das DRK kümmert sich im Auftrag des Landes um die Einrichtung. Der Start ist offenbar für das nächste Jahr geplant.

Von Christian Zett

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Flüchtlinge auf Urlaubsinsel
Foto: Aus Somalia nach Keitum: Saad Mohammed Hassen lernt Deutsch – und Gitarre. Vor allem aber hofft er auf Arbeit.

Die Insel Sylt ist für viele ein Paradies: 200 Flüchtlinge leben nun da, wo die Reichen und Schönen Urlaub machen. Wie klappt das Zusammenleben? Eine Inseltour.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.