Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher verliert Ausweis am Tatort

Einbruch im Gemeindehaus Einbrecher verliert Ausweis am Tatort

Ein 18- und ein 23-Jähriger stehen im Verdacht, in der Nacht zum Sonnabend in Springe in ein Gemeindehaus eingebrochen zu sein. Am Tatort wurde der Ausweis des 23-Jährigen gefunden. Auf Grund der festgestellten Spuren handelt es sich bei ihm vermutlich um einen der Täter.

an der kirche springe 52.207369 9.554664
Google Map of 52.207369,9.554664
an der kirche springe Mehr Infos
Nächster Artikel
Pflegerin aus Springe soll sechs weitere Rentner betrogen haben
Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)

Springe. Am vergangenen Sonnabend hatte die 33-jährige Küsterin der Kirchengemeinde den Einbruch im Gemeindehaus bemerkt und der Polizei gemeldet. Den Beamten händigte sie vor Ort einen Ausweis aus, den sie zuvor im Garten des Gemeindehauses gefunden hatte. Die Ermittler stellten fest, dass die vermeintlichen Täter als Einstiegshilfe eine Mülltonne vor ein Fenster des Gebäudes gerollt hatten. Vermutlich verlor dabei einer der Männer seinen Ausweis aus der Tasche. Anschließend gelangten die Einbrecher über ein Fenster in das Haus, in dem sie versuchten, eine Tür aufzubrechen, die Räume durchsuchten und ohne Beute flüchteten. Die Polizisten fanden am Tatort Schuhabdrücke und erwirkten einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 23-Jährigen, auf den der Ausweis ausgestellt war.

Als die Beamten an der Wohnungstür klingelten, flüchtete der 23-Jährige über den Balkon. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. In der Wohnung trafen die Beamten den 18-jährigen Bekannten und die 22-jährige Lebensgefährtin des Flüchtigen an. Bei der Durchsuchung konnten die Schuhe, die die mutmaßlichen Täter bei der Tat getragen hatten, sichergestellt werden.

Der 23-Jährige ist der Polizei bereits wegen Eigentumsdelikten bekannt. Der 18-Jährige ist polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten, verweigerte gegenüber der Polizei die Aussage und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Gegen die beiden Männer wird wegen Einbruchdiebstahls ermittelt.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.