Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Überfall im parkenden Auto: Zeugen gesucht

Eldagsen Überfall im parkenden Auto: Zeugen gesucht

Unbekannte haben einen Mann in seinem Auto bedroht und ihm ein Smartphone und seinen Rucksack mit 400 Euro Bargeld gestohlen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Voriger Artikel
Dorfkulturerbe-Dorfladen zieht positive Bilanz
Nächster Artikel
Chance auf einen Neuanfang
Quelle: Symbolfoto

Eldagsen. Das ist eine Horrorvorstellung: Man sitzt entspannt im parkenden Auto und plötzlich reißen Unbekannte die Tür auf, stoßen Drohungen aus, werden handgreiflich und stehlen die Geldbörse. Das ist einem 34-Jährigen am Mittwoch in Eldagsen passiert. Zumindest hat er das am Freitag der Polizei berichtet und Anzeige erstattet.

Mittwochabend, 19.45 Uhr: Das spätere Opfer sitzt in seinem gelben Passat, der direkt neben der Sparkassenfiliale an der Langen Straße steht. Er hat gerade Geld abgehoben und spielt mit seinem Smartphone.

Plötzlich, so berichtete er später der Polizei, hätten drei Männer die Tür aufgerissen und seien eingestiegen. Einer der Täter soll dabei den Arm um seinen Hals gelegt haben. Ein weiterer habe sein Handschuhfach durchsucht und ein älteres Smartphone eingesteckt. Anschließend hätten die Männer das Auto verlassen und seien in Richtung Ratskeller davon gelaufen.

Nach Angaben der Polizei fiel dem Opfer erst später auf, dass die Täter seinen auf dem Rücksitz abgestellten Rucksack mitgenommen hatten, in dem 400 Euro steckten. Deswegen - und weil er unter Schock stand - habe er sich erst einen Tag später auf der Wache gemeldet.

Zumindest den Mann, der ihm auf dem Beifahrersitz zu nahe gekommen war, kann das Opfer gut beschreiben. Demnach war der Täter 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er soll kräftig, durchtrainiert und unrasiert gewesen sein. Laut Beschreibung trug der Mann eine hellblaue Jeans und ein schwarzes Muskelshirt mit buntem Aufdruck.

Wer die Täter beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, soll sich mit dem Polizeikommissariat Springe in Verbindung setzen. Es ist erreichbar unter (0 50 41) 9 42 90.

Von Jennifer Schüller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Diebstahl an der Tankstelle

An einer Osnabrücker Tankstelle hat ein 33-Jähriger ein Auto samt Hund gestohlen. Der Mann setzte sich am Samstagmittag in dem Moment hinters Steuer, als die 51-jährige Autofahrerin neben ihrem Fahrzeug einen Benzinkanister befüllte, wie ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen sagte.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.