Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Frühlingswetter lockt viele Ausflügler in den Deister

Springe Frühlingswetter lockt viele Ausflügler in den Deister

Bei herrlichem Sonnenschein, blauem Himmel und Temperaturen um die 17 Grad zog es gestern hunderte Ausflügler zu Fuß oder auf Mountainbikes, in Männergruppen und mit der Familie in den Deister.

Voriger Artikel
Erstes Przewalski-Fohlen im Wisentgehege geboren
Nächster Artikel
Das Bürgerkaufhaus wird nicht eröffnen

Diese Männertruppe gibt sich für ihre Vatertagstour durch den Deister nicht mit einem einfachen Bollerwagen zufrieden.

Quelle: Lüdersen

Springe. In die in 405 Meter Höhe gelegenen Waldgaststätte am 1982 errichteten Annaturm kehrten laut Wirtin Angelika Plinke bis zum Nachmittag etwa 900 Gäste ein. An der Deisterhütte zählten die Naturfreunde 500 Besucher.

Die Polizei hatte nicht wie den Vorjahren Kräfte für einem Sondereinsatz im Deister eingesetzt. Für Sicherheit und Ordnung sorgten die jeweiligen Polizeikommissariate, die mit Streifenwagen durch den Deister fuhren. Bis zum Redaktionsschluss blieb es ruhig, die Ausflügler ließen es entspannt angehen.

Die drei Kirchengemeinden St. Vincenz, St. Petrus und St. Andreas hatten morgens auf der Wildwiese nahe der Morgenruhe im Saupark zu ihrem traditionellen Himmelfahrts-Gottesdienst eingeladen. Pastor Eckhard Lukow hieß die große Gemeinde willkommen: „Wir sind zum ersten Freiluftgottesdienst in die blühende Natur gegangen, um so zu dokumentieren, dass Gott nicht einsperrt ist hinter Kirchenmauern und sich auch von keiner Mauer aufhalten lässt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.