Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Gartenlaube gerät in Brand

Springe Gartenlaube gerät in Brand

Am Montagmorgen hat eine Laube in einer Kleingartenkolonie an der Straße Osttangente gebrannt. Verletzt wurde niemand. Brandursache und Schadenhöhe sind noch unklar.  

Voriger Artikel
Halle soll 2016 saniert werden
Nächster Artikel
Region genehmigt Mountainbikestrecke

Am Montagmorgen hat es in einer Gartenlaube in Springe gebrannt.

Quelle: Bernhard Herrmann

Springe . Ein 37-Jähriger hielt sich am Montag gegen 8.15 Uhr in einer Gartenlaube auf, die sich hinter einer Hecke und Bäumen in der Kleingartenkolonie an der Osttangente befindet. Der Mann bemerkte eine starke Rauchentwicklung im Inneren der Hütte und begab sich unverletzt ins Freie.

Die Regionsleitstelle alarmierte die Ortsfeuerwehr Springe. 22 Einsatzkräfte rückten mit sechs Fahrzeugen aus. Nach Feuerwehrangaben wurden zwei Trupps unter Atemschutz mit Wasser aus zwei Strahlrohen eingesetzt, um die Flammen zu löschen. Das Feuer hatte bereits Teile des Dachbereiches erfasst.

Beamte vom Kriminaldauerdienst der Polizei sicherten die Spuren am Brandort. Brandermittler der Polizei werden den Brandort in den nächsten Tagen untersuchen. Die Brandursache und Schadenhöhe ist laut Polizei daher ungeklärt.

Bernhard Herrmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Springe
Das Dach des Hauses in der Springer Innenstadt, in dem es gebrannt hat, ist mit Planen abgedeckt.

Wer hat das Feuer in einem Fachwerkhaus in Springe vor drei Monaten gelegt? Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.