Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Härtel bietet Seminare zum Thema Bauen an

Springe Härtel bietet Seminare zum Thema Bauen an

Klimaschutz geht alle an - und wer sein Haus nach modernen Standards baut, tut etwas dafür: In Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen bietet die Springer Klimaschutzmanagerin Katrin Härtel deshalb eine Seminarreihe an.

Voriger Artikel
Kitaplätze werden künftig per Internet vergeben
Nächster Artikel
30 Springer picknicken in der Innenstadt

Wer bauen will, kann sich in Springe jetzt über Klimaschutzstandards beraten lassen.

Quelle: Symboldbild, dpa

Springe. Sechs Themen stehen den Bauherren in jeweils zweistündigen Abendveranstaltungen zur Auswahl: „Grundlagen des Bauens“ (Dienstag, 29. September), „Kostenoptimiertes Bauen“ (Donnerstag, 8. Oktober), „Energieoptimiertes Bauen“ (Montag, 14. Oktober), „Umbauen, Anbauen, Sanieren“ (Sonntag, 20. Oktober), „Barrierefrei (Um)Bauen“ (Sonnabend, 3. November) und „Gartenplanung“ (Montag, 12. November).

Als Seminar aufgebaut, bieten die einzelnen Veranstaltungen den Teilnehmern jederzeit die Möglichkeit, aktiv den Abend mitzugestalten. Die Seminare können einzeln oder komplett als Reihe besucht werden.

Alle Seminare finden jeweils von 19 bis 21 Uhr in den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes, An der Bleiche 4, in Springe statt. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro pro Person und Abend und beinhaltet einmalig den Wegweiser „Vom Traum zum Haus“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.