Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kaufhaus-Einbruch: Täter erbeuten hochwertige Waren

Bad Münder Kaufhaus-Einbruch: Täter erbeuten hochwertige Waren

Einbruch ins Kaufhaus Döring: In der Nacht zu gestern haben bislang unbekannte Täter die Eingangstür aufgebrochen und hochwertige Waren entwendet. Der Schaden liegt nach Polizeiangaben im fünfstelligen Bereich.

Voriger Artikel
Feuerwehr macht keine Ferienpause
Nächster Artikel
Ort wandelt sich in Flaniermeile

Die Täter stahlen gezielt hochwertige Ware aus dem Kaufhaus.

Bad Münder. Entdeckt wurde der Einbruch erst am Morgen. Gegen 7.20 Uhr alarmierte der Besitzer die Polizei Bad Münder. Bei der Tatortaufnahme stellten die Beamten fest, dass mehrere Täter durch die aufgebrochene Eingangstür in das Gebäude gelangt waren und dort in verschiedenen Abteilungen offenbar gezielt nach hochwertiger Ware gesucht hatten.

Schulranzen, Schmuck, Spielzeug, Rasierapparate und Bekleidung verpackten sie in mitgebrachten Müllsäcken. Zum Abtransport des Diebesgutes müssen die Täter ein Fahrzeug in der Größe eines Kleintransporters benutzt haben. Ein im Eingangsbereich gefundener Sack mit Diebesgut könnte nach Einschätzung von Polizeihauptkommissar ­Michael Rohde darauf hinweisen, dass es die Täter beim Verlassen des Gebäudes eilig gehabt haben. Im Kaufhaus müssen sie sich allerdings länger aufgehalten haben, sowohl im Untergeschoss als auch in anderen Etagen wurden Waren entwendet und Behältnisse aufgebrochen.

Die Polizei hofft nun auf Hinweise, die zu den Tätern führen. Auch ihr Fahrzeug könnte vor dem Geschäft an der Langen Straße gesehen worden sein. „Möglicherweise haben Anwohner oder andere Personen Beobachtungen gemacht“, sagt Rohde. Hinweise erbittet die Polizei im Kommissariat unter Telefon (0 50 42) 9 33 10.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.