Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Einbrecher bedrohen Ehepaar mit Waffe

Lüdersen Einbrecher bedrohen Ehepaar mit Waffe

Brutaler Überfall im Ortsteil Lüdersen: Zwei Maskierte sind in der Nacht zu Mittwoch in ein Wohnhaus am Holtenser Weg eingebrochen und haben die Eigentümer mit einer Pistole bedroht. Sie erbeuteten Geld.

Voriger Artikel
Amerikaner kaufen Pfingstanger
Nächster Artikel
30-Jähriger wird bei Wildunfall schwer verletzt
Quelle: dpa/Symbolfoto

Springe. Zwei Männer waren gegen 1.30 Uhr in das Haus der Senioren eingestiegen. Der 88 Jahre alte Hauseigentümer war durch Geräusche an der Eingangstür wach geworden. Wenig später stand ein unbekannter Mann im Schlafzimmer, bedrohte ihn und seine 73-jährige Frau mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Wenige Augenblicke später tauchte auch der Komplize auf. Die verängstigten Senioren händigten dem Duo Geld aus einem Portemonnaie aus. Die Räuber flüchteten und entfernten sich offenbar mit einem Auto vom Tatort.

Laut Beschreibung der Opfer waren die Täter dunkel gekleidet, trugen Sturmhauben und sprachen deutsch mit osteuropäischem Akzent. Einer der beiden Männer ist demnach etwa 1,80 Meter groß, sein Komplize mit 1,70 bis 1,75 Meter etwas kleiner. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Hannover unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 entgegen.

Von Marc Fügmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.