Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mit neuem Angebot auf Erfolgskurs

Springe Mit neuem Angebot auf Erfolgskurs

Die Volkshochschule Calenberger Land präsentiert ihr neues Programmheft - mit 150 Kursen und einer Auflage von 16 000 Ausgaben. Sprache, Gesundheit und Integration bilden den Schwerpunkt - auch bei den Angeboten in Springe.

Voriger Artikel
Am Skihang herrscht noch Stille
Nächster Artikel
Auch ohne Pächter geöffnet

Präsentieren das neue Programmheft der Volkshochschule Calenberger Land für das erste Halbjahr: Thomas Wand (von links), Ruth Schütte, Kirsten Wenzel und Anja Horak.

Quelle: Helmbrecht

Springe. Dazu kommt: „In der kulturellen Bildung wollen wir mehr Musikangebote machen“, sagt Ruth Schütte von der VHS. Kurse wie „Singen und Klingen“ und „Evergreens“ liegen im Trend. „Die Menschen wollen wieder singen“, so Schütte weiter. Dem Alltag zu entfliehen, einfach mal nicht zu „funktionieren“: Mit Musik abzuschalten sei das Ziel - und immer mehr Interessierte würden das Angebot in Anspruch nehmen.

Aber auch die Nachfrage nach Computer-Kursen steige. „Die Privatsphäre mit der Umstellung auf das neue Betriebssystem Windows 10 ist und bleibt Thema“, weiß der stellvertretende Verbandsgeschäftsführer Thomas Wand. Ein Thema, das auch die VHS maßgeblich beschäftigt, ist die Integration: Zwei Orientierungskurse für Flüchtlinge sowie zwei Alphabetisierungs- und drei Integrationsveranstaltungen hat die Einrichtung im Programm. „Wir haben das Personal aufgestockt, um unseren Beitrag zur Integration zu leisten. Wir sind gefordert“, so Wand. Die enge Kooperation mit der Stadt und dem Jobcenter sei dafür unerlässlich. „Die aktuelle Entwicklung bedeutet für uns viel Einsatz und bringt uns auch manchmal an die Grenze der Belastbarkeit.“

Nicht nur für diese Kurse sucht die VHS, die aktuell über 400 Dozenten verfügt, weiter Unterstützung. Für neue Lehrkräfte werden in diesem Semester wieder Fortbildungen angeboten, zum Beispiel im Bereich Ernährung. Diese Kurse sind mit dem Qualitätssiegel „Grüner Stern“ im Programmheft gekennzeichnet.

von Saskia Helmbrecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.