Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Springe/Pattensen Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Eine Motorradfahrerin aus Pattensen ist am Sonntagabend bei einem Unfall auf der Bundesstraße 217 in Höhe Springe schwer verletzt worden. Sie verlor ihren Unterarm und wurde in die MHH geflogen.

Voriger Artikel
Streit um Schulgeld: Eltern fürchten Aufnahmestopp am OHG
Nächster Artikel
Motorradunfall: Ehemann dankt den Helfern seiner Frau

Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt.

Quelle: Symbolbild

Springe. Die 48-Jährige stürzte laut Polizei um kurz nach 16 Uhr durch eine Unaufmerksamkeit mit ihrer Maschine gegen die Mittelleitplanke und wurde einige Meter mitgeschleift. Dabei verlor die Frau ihren Unterarm. Die 48-Jährige war mit ihrem Mann unterwegs - beide fuhren aber auf separaten Maschinen.

Die Bundesstraße blieb in Richtung Hannover für etwa zweieinhalb Stunden zwischen den Abfahrten Eldagsener Straße und Osttangente gesperrt. Der Verkehr wurde über die Hamelner Straße durch die Kernstadt zur Osttangente geleitet- es kam in der gesamten Umgebung zu teils erheblichen Behinderungen.

Von Christian Zett

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.