Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Museum sucht Exponate

Springe Museum sucht Exponate

Das Museums-Team plant eine neue Abteilung zum Thema Bäckerhandwerk. „Früher hatten wir in Springe zahlreiche Bäcker, das Handwerk war hier in der Deisterstadt gut vertreten“, sagt Museums-Chefin Heidi Dopheide. Den Platz haben die Mitarbeiter bereits freigeräumt - jetzt fehlen aber noch weitere Exponate.

Voriger Artikel
Bienen leiden unter der Kälte
Nächster Artikel
Eldagsen macht sich für ALS-Erkrankte stark

Das Museum in Springe plant eine neue Ausstellung und sucht Exponate.

Quelle: Tobias Lehmann

Springe. Dopheide hofft daher auf die Mithilfe der Springer: „Ob ein altes Regal, ein Verkaufstresen, alte Waagen oder Maschinen - wir freuen uns über die Ausstellungsstücke“, so Dopheide. Wer alte Geräte oder Möbel zu dem Thema hat, kann sich mit dem Team vom Museum unter Telefon (05041) 61705 in Verbindung setzen, auf den Anrufbeantworter sprechen oder eine E-Mail an die Adresse info@museum-springe.de schreiben. Die Mitarbeiter würden die Ausstellungsstücke auch abholen, betont Dopheide.

Saskia Helmbrecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.