Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Noch immer ein wichtiger Teil der Truppe

Springe Noch immer ein wichtiger Teil der Truppe

Wiedersehen der ehemaligen Ortsbrandmeister in Alferde. Henning Herbst, der Vorsitzende der Kameradschaft, betont den guten Zusammenhalt und die wichtige Rolle der Ehemaligen.

Voriger Artikel
Gleichstellungsbeauftragte legt ihren Posten nieder
Nächster Artikel
19-Jähriger nach Körperverletzung verurteilt
Quelle: Stefan Quentin

Springe. Das vergangene Jahr durchzusprechen, sich wiedersehen und mit den ehemaligen Kollegen austauschen. Die Kameradschaft der ehemaligen Orts- und Stadtbrandmeister der Stadtfeuerwehr Springe traf sich dieses Jahr im Feuerwehrhaus in Alferde. Der Vorsitzende der Kameradschaft, Henning Herbst, ließ die Ereignisse der vergangenen zwölf Monate Revue passieren. Dabei hob er besonders die gemeinsame Tagesfahrt nach Einbeck hervor. „Die ehemaligen Ortsbrandmeister sind auch nach ihrer Amtszeit ein wichtiger Teil der Ortsfeuerwehren und stehen den amtierenden Führungskräften stets mit Rat und Tat zur Seite“, betonte Herbst. Im Anschluss informierte Stadtbrandmeister Herbert Tschöpe die alten Kameraden über anstehende und eingeführte Neuerungen im Feuerlöschwesen und informierte über bevorstehende Aufgaben der Stadtfeuerwehr, insbesondere mit Blick auf Fahrzeugneubeschaffungen in den hiesigen Wehren und über die anstehenden Neubauten von Feuerwehrhäusern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.