Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher samt Beute im Fluchtwagen geschnappt

Gestorf Einbrecher samt Beute im Fluchtwagen geschnappt

Beamte des Polizeikommissariats Springe haben am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr drei Männer (19, 22 und 34 Jahre) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, in ein Wohnhaus an der Straße Am Ring eingebrochen und mit Beute geflüchtet zu sein.

Voriger Artikel
Vereine beraten Strategie gegen Sportmiete
Nächster Artikel
Bürgermeister besucht muslimischen Gebetsraum
Quelle: dpa (Symbolbild)

Gestorf. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatten die Männer eine Terrassentür des Einfamilienhauses aufgehebelt und anschließend das Gebäude nach Wertsachen durchsucht. Dabei wurden sie von der 50-jährigen Bewohnerin, die gerade nach Hause kam, überrascht. Sie ergriffen die Flucht.

Die von der Frau alarmierten Polizisten konnten die Männer in einem Auto in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten neben dem Diebesgut der Geschädigten auch Einbruchswerkzeug.

Die Verdächtigen räumten in einer Vernehmung die Tat ein. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft sind sie bereits gestern einem Richter vorgeführt worden. Der erließ Haftbefehl.

Derzeit prüfen die Ermittler, ob die Männer auch für weitere Einbrüche in Betracht kommen könnten.         

Von Christian Zett

   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.