Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Schöne bunte Glaubenswelt

Springe Schöne bunte Glaubenswelt

Der Parkplatz vor dem Otto Hahn-Gymnasium ist schon eine halbe Stunde vor Beginn des ökumenischen Kirchentags voll. Die Besucher, die durch den Haupteingang der Schule eintreten, werden durch Posaunenmusik freundlich begrüßt.

Voriger Artikel
Raserei in der Diskussion
Nächster Artikel
Springer trotzen dem Regen

„Die Farbe des Glaubens ist bunt“: Diese Botschaft bekommen die Besucher des ökumenischen Kirchentags am Deister vermittelt.

Springe. Es dürften wohl bis zu 1000 Gäste aller Altersgruppen an diesem Tag den Weg zum Otto Hahn-Gymnasium gefunden haben.

Die, die eine Funktion an diesem Tag haben, bekommen am Haupteingang ihr Namensschild. Auf dem Weg Richtung Aula kommt man an den ersten Ständen vorbei, die unterschiedliche Gemeinden oder christliche Werke vorstellen.

In der Aula selbst haben bereits einige Besucher Platz genommen und lauschen der Musik, die Lars Karrasch mit seiner Musikgruppe aus der St.-Alexandri-Kirchengemeinde Eldagsen macht. Eine besondere Attraktion ist die noch druckfrische, sprachlich überarbeitete Ausgabe der Luther Bibel, die in mehreren, unterschiedlich ausgestatteten Ausgaben vorliegt. Zum Beispiel auch als Schülerausgabe für zwölf Euro.

Um 14.15 Uhr begrüßen Pastor Gerald Flade und der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in der Region Springe, Michael Rusek die Gäste.

„Welche Farbe hat der Glaube?“ Diese Frage, die Gerald Flade den Besuchern der Veranstaltung mit auf den Weg gibt, wird in den Bibelarbeiten die Menschen beschäftigen. Für den Eldagsener Pastor steht fest: „Die Farbe des Glaubens ist bunt.“ Hov

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.