Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Erneut menschliche Knochenteile bei Springe entdeckt

Springe Erneut menschliche Knochenteile bei Springe entdeckt

Ein Spaziergänger hat am Sonntagnachmittag menschliche Knochenteile in einem Wald bei Springe gefunden. Bereits in der vergangen Woche war in der Nähe ein Schädelknochen entdeckt worden. Angaben zum Geschlecht und der Liegezeit liegen bislang nicht vor.

Voriger Artikel
Tuningszene hat eine neue Heimat
Nächster Artikel
Menschlicher Schädel am Forsthaus gefunden

Ein Spaziergänger hat am Sonntagnachmittag menschliche Knochenteile in einem Wald bei Springe gefunden.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Springe. Ein 57 Jahre alter Mann hat am Sonntagnachmittag in einem Wald bei Springe menschliche Knochenteile gefunden. Die Skelettteile lagen abseits eines Waldweges. Der Mann verständigte die Polizei, die die Knochen nach der Spurensicherung in die Rechtsmedizin brachte. Bereits am 27. März hatte ein Forstmitarbeiter in der Nähe des aktuellen Fundortes einen menschlichen Schädelknochen gefunden. Er befindet sich zurzeit ebenfalls in der rechtsmedizinischen Untersuchung. Angaben zum Geschlecht und zur Liegezeit der Knochenteile können derzeit noch nicht gemacht werden. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Die Polizei prüft Zusammenhänge zwischen den beiden Funden.

man

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.